Aktuelles aus Stadt und den Gemeinden im Kreis Offenbach


Fotogalerie

Weihnachtswanderung und Siegerehrung der Langener Stenografen

Weihnachtswanderung und Siegerehrung der Langener Stenografen

Veröffentlicht: 28/12/2019 von Stenografenverein 1897 Langen e. V.

» Gemeinden im Blickpunkt
»» Langen
»» Egelsbach
» Vereine im Blickpunkt
»» Kultur

Zur traditionellen Weihnachtswanderung konnte die 1. Vorsitzende Regine Daneke 17 Mitglieder und Freunde des Vereins am Waldhaus Hotz begrüßen. Von dort führte der verschlungene Weg nach Dreieichenhain, wo der obligate Zwischenstopp mit Glühwein und Stärkung eingelegt wurde. Anschließend ging es zurück zum Waldhaus Hotz, wo sich die Wanderer und die dort noch hinzugestoßenen Mitglieder und Freunde, die den Kreis auf 33 Personen erweiterten, mit Kaffee und Kuchen aufwärmen und stärken konnten.

In ihrer Ansprache ging Regine Daneke insbesondere auf die erfolgreiche Teilnahme an den Schreibwettbewerben der Stenografenorganisation, die Teilnahme mit einem Infostand am Langener Markt, das Wiederaufleben der Mitgliederzeitung und die Mitgliederentwicklung ein.

Zur Tradition der Weihnachtswanderung gehört auch die Siegerehrung des Vereinswettschreibens und neuerdings auch die Siegerehrung für die Südhessischen Bezirksmeisterschaften, die auf den gleichen Arbeiten basiert.

Vereins- und südhessische Meisterin in der Kurzschrift wurde erneut Regine Daneke mit 350 Silben pro Minute, gefolgt von Elvira Pascher-Kneißl und Katrin Schmitz mit jeweils 200 Silben/Min. Auf Bezirksebene bedeutete das die Plätze 3 und 4. Platz 4 im Verein ging an Günter Müller mit 200 Silben pro Minute, gefolgt von Irena Saueressig (160 Silben/Min, Bezirk Platz 8), Dr. Jascha-Alexander Koch (160 Silben/Min., Bezirk Platz 9), Eleonore Thomin (160 Silben/Min., Bezirk Platz 10), Thea Boegel (130 Silben/Min., Bezirk Platz 12), Flora Ebbers (100 Silben/Min., Bezirk Platz 13), Mathias Keller (90 Silben/Min., Bezirk Platz 15) und Wolfgang Reimann-Nickweiler (80 Silben/Min., Bezirk Platz 17).

Ehrenpreise für Arbeiten mit sehr geringer Fehlerzahl erhielten Irena Saueressig, Dr. Jascha-Alexander Koch und Eleonore Thomin.

Natürlich ging damit auch der Titel in der Kurzschrift-Mannschaftswertung der Bezirksmeisterschaft nach Langen.

Auch in der 30-minütigen Texterfassung errang Regine Daneke den Vereinsmeistertitel und wurde zudem Vizemeisterin im Bezirk mit 493 Anschlägen pro Minute. Auf dem Treppchen folgen David Schwab (365) und Irena Saueressig (368 Anschläge/Min., aber mehr Fehler). David Schwab wurde damit auch Südhessischer Meister in der Jugendklasse (auf Vereinsebene werden keine Altersklassen unterschieden), Irena Saueressig wurde Fünfte auf Bezirksebene. Die weiteren Plätze belegen hier Dr. Jascha-Alexander Koch (373, Bezirk Platz 6), Katrin Schmitz (282, Bezirk Platz 11), Katharina Schwab (262, Bezirk Platz 12), Kalle König (283, Bezirk Platz 14), Thea Boegel (268, Bezirk Platz 15), Christine Fels-Berg (264, Bezirk Platz 16), Elvira Pascher-Kneißl (243, Bezirk Platz 18), Leon Schwab (197, der damit auch südhessischer Meister in der Schülerklasse wurde), Eleonore Thomin (194, Bezirk Platz 19) und Uwe Daneke (163, Bezirk Platz 20).

Auch hier gab es Ehrenpreise für Arbeiten mit sehr geringer Fehlerzahl, diese gingen an Katrin Schmitz, Katharina Schwab, Thea Boegel und Leon Schwab.

Der Bezirksmeistertitel in der Mannschaftswertung ging auch im Wettbewerb Texterfassung nach Langen.

Auch im dritten Wettbewerb, der 10-minütigen Textbearbeitung und -gestaltung, auch Autorenkorrektur genannt, errang Regine Daneke den Vereinsmeistertitel mit 107 ausgeführten Korrekturen (Bezirk Platz 7). Katharina Schwab wurde Vizemeisterin mit 98 Korrekturen (Bezirk Platz 8), Uwe Daneke kam auf Platz 3 mit 92 Korrekturen (Bezirk Platz 9). Auf den weiteren Plätzen folgen Leon Schwab (98 Korrekturen, damit auch Bezirksmeister in der Schülerklasse) David Schwab (92 Korrekturen, im Bezirk Platz 4 in der Jugendklasse), Katrin Schmitz (79, Bezirk Platz 11), Irena Saueressig (79, Bezirk Platz 13), Kalle König (77, Bezirk Platz 14), Thea Boegel (60, Bezirk Platz 15) und Eleonore Thomin (40, Bezirk Platz 16).

In der Mannschaftswertung dieses Wettbewerbes belegte der Langener Verein Platz 3.

Im Wettbewerb Briefgestaltung, der nur auf Bezirksebene durchgeführt wird, errangen wie im Vorjahr David und Leon Schwab jeweils den südhessischen Meistertitel in der Jugend- bzw. Schülerklasse. Katrin Schmitz wurde bei den Erwachsenen Vierte vor Dr. Jascha-Alexander Koch, Regine Daneke, Katharina Schwab und Elvira Pascher-Kneißl. Irena Saueressig kam auf Platz 10, Eleonore Thomin auf Platz 12, Christine Fels-Berg auf Platz 13 und Kalle König auf Platz 14.

Bild: Nach der Siegerehrung des Vereinswettschreibens 2019 im Waldhaus Hotz anlässlich der Weihnachtswanderung am 4. Advent (v. l. n. r.): Thea Boegel, Katharina Schwab, Günter Müller, Uwe Daneke, Christine Fels-Berg, Dr. Jascha-Alexander Koch, Irena Saueressig, Kalle König, Wolfgang Reimann-Nickweiler, Regine Daneke, sitzend Katrin Schmitz und Eleonore Thomin

Foto: Stenografenverein

www.familien-blickpunkt.de

facebook

Bewertungsberichte