Magazin

Ausstellung im Kreishaus: »vhs - Orte der Integration«

von Familien-Blickpunkt.de am 27/09/2018 - 11:14 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Ausstellung im Kreishaus: »vhs - Orte der Integration«

Kreis Offenbach - Was bieten die Volkshochschulen Menschen an, die neu nach Hessen kommen? Was macht diese Angebote aus? Wie lässt sich ein Ort der Integration, der Begegnung und des Lernens optimal gestalten? Wie sollten moderne Lernorte aussehen? Mit all diesen Fragen beschäftigt sich die Ausstellung „vhs – Orte der Integration“, die Landrat Oliver Quilling am Mittwoch im Kreishaus in Dietzenbach eröffnet hat. Sie veranschaulicht die Arbeit der Volkshochschulen in Hessen und ist bis zum Freitag, 12. Oktober, jeweils montags bis freitags zwischen 7:30 und 17:00 Uhr im ersten Stock über dem Foyer des Kreishauses zu sehen.

Inhalte der Ausstellung sind das Grundverständnis für Integrationsarbeit, wie sie an den Volkshochschulen geleistet wird, die Flächendeckung und Bandbreite der Deutschkursangebote, die Vernetzungsarbeit vor Ort sowie die vielfältigen Integrationsangebote in den Bereichen Beruf, Gesellschaft, Gesundheit, Kultur und Politik. Die historische Entwicklung aber auch die lange Erfahrung der Volkshochschulen in der Integrationsarbeit wird dabei anhand von persönlichen Erlebnissen verdeutlicht. Quilling: „Der Schwerpunkt liegt dabei auf ‚echten‘ Schicksalen und Begebenheiten. Die Ausstellung zeigt daher Gesichter und Erfolgsgeschichten aus dem ganz normalen Volkshochschulalltag.“

Die Ausstellung „vhs – Orte der Integration“ wandert durch ganz Hessen und wird jeweils vor Ort mit lokalen Inhalten ergänzt. Der Kreis Offenbach widmet sich bei seinem Part den Qualifizierungen in der Kindertagespflege.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden