Magazin

Corona: Kreis Offenbach überschreitet dritte Warnschwelle und wird Risikogebiet

von Familien-Blickpunkt.de am 17/10/2020 - 17:43 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Corona: Kreis Offenbach überschreitet dritte Warnschwelle und wird Risikogebiet

Bild des Virus vor einem DNA-Strang in rot.

Kreis Offenbach - Die Gesamtzahl der Personen im Kreis Offenbach, bei denen das Corona-Virus SARS-CoV-2 nachgewiesen wurde, ist weiter extrem angestiegen. Innerhalb eines Tages kamen 71 Fälle neu hinzu. Somit sind 1.700 Personen inzwischen als infiziert registriert. Die neuen Fälle verteilen sich auf zwölf der 13 Kommunen im Kreisgebiet – Dietzenbach (7 Neuinfizierte), Dreieich (2), Egelsbach (2), Hainburg (1), Heusenstamm (2), Langen (7), Mühlheim (5), Neu-Isenburg (5), Obertshausen (31), Rodgau (4), Rödermark (2) und Seligenstadt (3). Die hohe Fallzahl in Obertshausen steht im Zusammenhang mit dem gestern bereits gemeldeten Altenheim. Weitere Hotspots lassen sich im Kreisgebiet aktuell nicht erkennen.

Drei weitere Personen gelten inzwischen als geheilt von SARS-CoV-2, 1.276 Personen insgesamt. In der Gesamtzahl sind sowohl die wieder Genesenen als auch die inzwischen 46 Verstorbenen mitgezählt. Aktiv sind nochmals 70 Personen mehr als am Vortag mit dem Corona-Virus infiziert. Insgesamt 378 aktive Fälle, die allen Altersklassen zuzuordnen sind, sind über 100 Fälle mehr als noch vor zwei Tagen. Die 7-Tage-Inzidenz nach dem Robert Koch-Institut liegt für den Kreis Offenbach bei 61,3. Damit wurde der dritte Warnschwellenwert des Landes Hessen erstmals überschritten. Der Kreis Offenbach gilt somit als Risikogebiet. Insbesondere für Bürgerinnen und Bürger, die in Hotels übernachten wollen, kann dies zu Auflagen führen. Um die Ausbreitung des Virus im Kreis zu stoppen, ist seit Samstag unter anderem eine Kontaktbeschränkung auf fünf Personen im öffentlichen Raum anstatt der bislang landesweit geltenden zehn Personen in Kraft. Derzeit werden in den beiden Krankenhäusern im Kreis 25 an COVID-19 Erkrankte versorgt.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden