Magazin

»Sport gegen Krebs«: Spezielles Trainingsangebot für Patienten mit onkologischen Erkrankungen

von Familien-Blickpunkt.de am 16/03/2016 - 09:19 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

»Sport gegen Krebs«: Spezielles Trainingsangebot für Patienten mit onkologischen Erkrankungen

Kreis Offenbach - Unter dem Motto „Sport gegen Krebs“ bietet die Asklepios Klinik Langen in Zusammenarbeit mit dem Kreis Offenbach und dem Sportkreis Offenbach sowie mit Unterstützung der Stiftung Leben mit Krebs ein bewegungstherapeutisches Sportprogramm für Betroffene an. „Zielsetzung sind eine bessere Verträglichkeit der Therapie sowie die Erhöhung der individuellen Lebensqualität“, betont Landrat Oliver Quilling. „Sportliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.“

Das therapeutische Bewegungsprogramm kann, nach Rücksprache mit einem Facharzt, ergänzend zur klassischen Physiotherapie in jedem Krankheitsstadium – auch während der Akutbehandlung – durchgeführt werden. „Sport gegen Krebs“ dient dabei einerseits der sportlichen Betätigung, fungiert aber zugleich auch als sozialer Treffpunkt, der dem Austausch von Erfahrungen sowie der Rehabilitation dient.

„Sport und körperliche Aktivität können die häufig in der Behandlung auftretenden Nebenwirkungen mindern“, erläutert Professor Dr. Dr. Ernst Hanisch, Chefarzt an der Asklepios Klinik Langen. „In den vergangenen Jahren konnten wir zahlreiche Krebspatienten sportmedizinisch untersuchen. Bereits nach vier Wochen war eine erhöhte Ausdauerleistungsfähigkeit feststellbar. Nach weiteren drei Monaten Training fallen therapiebedingte Müdigkeit und Abgeschlagenheit deutlich ab. Die Patientinnen und Patienten fühlen sich besser.“

„Sport gegen Krebs“ sieht ganz konkret zwei Angebote vor: Einmal Gymnastik, andererseits Nordic Walking. Das Gymnastikprogramm findet mittwochs zwischen 14:30 bis 16:00 Uhr sowie von 16:00 bis 17:30 Uhr im Elternschule-Raum im Untergeschoss der Asklepios Klinik Langen statt. Im Mittelpunkt stehen Kräftigungsübungen, die der Senkung des Verletzungsrisikos sowie der Stärkung der Knochen und Muskeln dienen. Nordic Walking findet freitags von 10:00 bis 11:30 Uhr statt, es erhöht die Belastbarkeit und mindert die Müdigkeit. Treffpunkt ist das Foyer der Klinik. Nordic-Walking-Stöcke stehen zur Verfügung. Wetterfeste Kleidung ist mitzubringen. Außerdem wird saisonal in Zusammenarbeit mit dem Mühlheimer Ruderverein v. 1911 e.V. ein Ruderkurs angeboten.

Patientinnen und Patienten mit einer onkologischen Erkrankung sind herzlich eingeladen, an dem Sportprogramm teilzunehmen. Weitere Informationen gibt es beim Kreis Offenbach, Förderung des Ehrenamtes, Sport und Kultur, Telefon 06103/3131-1135, E-Mail [email protected] oder über das Sekretariat von Prof. Dr. Dr. Hanisch, Telefon 06103/912-1309.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden