Magazin

Corona: Probleme bei Statistik auch im Kreis

von Familien-Blickpunkt.de am 27/04/2020 - 11:40 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Corona: Probleme bei Statistik auch im Kreis

Bild des Corona-Virus vor einem DNA-Strang.

Kreis Offenbach - Das technische Problem bei der Übermittlung der Daten des Hessischen Sozialministeriums hat auch die Statistik des Kreises Offenbach beeinflusst. Daher werden die heutigen Zahlen nicht wie üblich mit den Werten des Vortages, sondern mit den Zahlen vom Freitag verglichen.

Im Kreis gelten am Sonntag 237 Personen als geheilt von SARS-CoV-2. Dies sind 16 Personen mehr als am Freitag. Akut sind 175 Personen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Dies sind sechs Personen weniger als am Freitag. Derzeit werden in den beiden Krankenhäusern im Kreis 18 an Covid-19 Erkrankte versorgt. Die Gesamtzahl der Personen, bei denen das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 nachgewiesen wurde, nimmt weiterhin zu. 432 Personen sind kreisweit als infiziert registriert. Dies sind zehn Personen mehr als am Freitag. In dieser Zahl sind sowohl die wieder Genesenen als auch die inzwischen 20 Verstorbenen mitgezählt.

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden