Magazin

Corona-Schutzimpfung in den Altenheimen abgeschlossen

von Familien-Blickpunkt.de am 23/02/2021 - 17:10 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Corona-Schutzimpfung in den Altenheimen abgeschlossen

Kreis Offenbach - Die zweite Runde der Corona-Schutzimpfung in den Alten- und Pflegeheimen im Kreis Offenbach ist am Wochenende abgeschlossen worden. Damit sind alle Personen, die von Anfang an impfbereit waren, geimpft. „Wir haben damit einen sehr wichtigen Zwischenschritt erreicht“, sagt Landrat Oliver Quilling. „Denn die Menschen, die in Alten- und Pflegeheime leben, sind besonders stark gefährdet, durch eine Corona-Infektion schwer zu erkranken oder sogar zu sterben.“ Rund die Hälfte der bislang 422 nach einer SARS-CoV-2-Infektion Verstorbenen lebten zuvor in einer der 27 Einrichtungen.

Innerhalb der zurückliegenden acht Wochen haben rund 1.600 Bewohnerinnen und Bewohner sowie rund 1.000 Pflegekräfte beide notwendigen Impfungen erhalten. Bis der volle Impfschutz ausgebildet ist, dauert es nach der zweiten Impfung rund zwei bis drei Wochen. Dazu kommen weitere etwa 400 Bewohnerinnen und Bewohner sowie rund 200 Pflegekräfte, die die erste Dosis injiziert bekommen haben. In den kommenden Wochen folgt auch bei diesen Personen noch die zweite Impfung. Das mobile Impfteam ist auch weiterhin in den Einrichtungen unterwegs, um weitere Impfungen für Nachzügler, die sich zum Beispiel erst zu einem späteren Zeitpunkt zu einer Impfung entscheiden, vorzunehmen. Etwa 2.500 Personen leben in den Alten- und Pflegeheimen. Dazu kommen die Beschäftigten, wie Pflegepersonal, Reinigungs- und Küchenkräfte und ähnliche.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden