Magazin

Geschwister-Scholl-Schule in Langen: Erweiterungsbau in Sicht

von Familien-Blickpunkt.de am 20/05/2020 - 14:38 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Geschwister-Scholl-Schule in Langen: Erweiterungsbau in Sicht

Kreis Offenbach - Der Kreisausschuss empfiehlt dem Kreistag, der Kostenschätzung sowie dem Entwurf des Darmstädter Architekturbüros werk.um für die Erweiterung der Geschwister-Scholl-Schule in Langen zuzustimmen. Die Gesamtkosten sollen sich auf rund 3,7 Millionen Euro belaufen. Der dreigeschossige Neubau ist eine Reaktion auf die rasant steigenden Schülerzahlen. Die Grundschule entwickelt sich zunehmend vierzügig. Das heißt, dass es vier Klassen pro Jahrgang gibt. „Obwohl die Schule im Jahr 2006 erweitert und umfassend modernisiert wurde, kommt sie derzeit an ihre Kapazitätsgrenzen“, sagt Landrat Oliver Quilling.

Der dringend benötigte Neubau soll an der südlichen Grundstücksgrenze entstehen. Wo sich derzeit noch das leerstehende Hausmeisterhaus und eine alte Trafostation befinden, werden vier weitere Klassenräume, zwei zusätzliche Gruppenräume sowie ein überdachter Pausenhof und neue Toilettenanlagen gebaut. Durch eine Holzfassade erhält das Gebäude eine charakteristische Optik. „Auch sonst setzt der Kreis auf Nachhaltigkeit. Die Energieversorgung gewährleisten eine Luftwärmepumpe sowie eine Photovoltaikanlage. Die Klassenräume verfügen über innovative, dezentrale Lüftungsgeräte. Das Dach wird begrünt“, ergänzt Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger. „Um den laufenden Schulbetrieb so wenig wie irgend möglich zu beeinträchtigen, werden vorgefertigte Holzbauelemente verwendet.“ Das Gebäude bietet Platz für rund 100 zusätzliche Schülerinnen und Schüler.

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden