Magazin

"Junger Kultursommer" möchte Kinder und Jugendliche für Literatur, Musik und Theater begeistern

von Familien-Blickpunkt.de am 07/06/2017 - 10:45 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

"Junger Kultursommer" möchte Kinder und Jugendliche für Literatur, Musik und Theater begeistern

Kreis Offenbach - Der „Junge Kultursommer“ bietet auch in diesem Jahr wieder in der Zeit vom 17. Juni bis 17. September 2017 ein buntes und vielfältiges Angebot. So finden etwa im Kreis Offenbach während des Zeitraums des „Jungen KUSS 2017“ in der Don-Bosco-Schule in Seligenstadt, in der Schule am Goldberg in Heusenstamm sowie in der Georg-Büchner-Schule in Dreieich Theaterworkshops mit der Regisseurin und Kulturpreisträgerin Tanja Garlt statt.

In Kindergärten und Grundschulen im Kreis Offenbach ist außerdem das „Klingende Mobil“ im Einsatz. In dem umgebauten Linienbus schlummern über 50 Saiten-, Blech-, Holzblas- und Schlaginstrumente, die die Kinder unter der Anleitung von Musikpädagogen entdecken und ausprobieren können. Die Kinder lernen so spielerisch, wie man bestimmten Instrumenten Töne entlockt und werden dadurch vielleicht frühzeitig fürs Musizieren begeistert.

Ein wichtiger Schwerpunkt in diesem Jahr sind zahlreiche Lesungen für Kinder und Jugendliche. Der Kreis Offenbach bietet in Kooperation mit dem KLEINEN LITERATUR-RAUM eine spannende Veranstaltungsreihe, die so vielfältig, abwechslungsreich und bunt ist, dass für jeden sicherlich etwas dabei ist. Das Anliegen des KLEINEN LITERATUR-RAUMS ist es, Kindern und Jugendlichen auf entspannte, abenteuerliche und literarische Weise in die Welt des Lesens einzuführen. Zum Lesenlernen braucht man ein gutes Buch, das erahnen lässt, was Bücher einem Menschen bedeuten können. Das ist eine große Erfahrung für Kinder, die Kraft braucht und Ruhe, Mut und Geduld und einen Raum.

Der Junge KUSS will Kindern und Jugendlichen diesen Raum geben, um sie für Bücher und Literatur zu begeistern. Aus diesem Anlass finden im Juni und Juli im Winterrefektorium des RegioMuseums sowie in der Stadtbücherei Seligenstadt Lesungen ambitionierter Kinderbuchautoren statt.

Darüber hinaus werden im Rahmen des Jungen Kultursommers den Schulen und Kindertagesstätten im Kreis kostenlose Kinderführungen im RegioMuseum in Seligenstadt angeboten. Sie bestehen jeweils aus einer 45-minütigen Führung mit anschließendem Workshop.

„Ziel des Jungen KUSS ist es, die Neugierde des Einzelnen zu wecken und zu zeigen, wie fesselnd es sein kann, zu Rappen, in eine Rolle abzutauchen und für ein paar Stunden jemand völlig anderes zu sein oder sich das erste Mal an einem Instrument auszuprobieren“, so Landrat Oliver Quilling. „Denn Kunst ist nicht nur Experimentierfreude, Faszination und Spaß; sie stärkt auch das Selbstbewusstsein.“

Ein Flyer mit allen Veranstaltungen des Jungen KUSS 2017 im Kreis Offenbach ist unter www.kreis-offenbach.de/kultur abrufbar. Eine Übersicht über den gesamten Kultursommer 2017 gibt es unter www.kultursommer-suedhessen.de. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kulturförderung des Kreises Offenbach unter Telefon 06103 3131-1135.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden