Magazin

Krebs bei Kindern: Pro Jahr 140 Neuerkrankungen in Hessen

von Familien-Blickpunkt.de am 10/09/2011 - 11:38 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Krebs bei Kindern: Pro Jahr 140 Neuerkrankungen in Hessen

Frankfurt (hsm) - In Hessen leben rund 820.000 Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren, davon erkranken durchschnittlich 140 pro Jahr an bösartigen Neubildungen. „Gerade krebskranke Kinder brauchen neben bester medizinischer und pflegerischer Versorgung viel Zuwendung und Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Krankheit“, erklärte die Staatssekretärin im Hessischen Sozialministerium, Petra Müller-Klepper, anlässlich des Festaktes zur Einweihung des neuen Labortraktes im Dr. Petra Joh-Forschungshaus heute in Frankfurt. Ein Drittel der Erkrankungen seien Leukämien, überwiegend akute lymphatische Leukämien, vor allem in der Gruppe der Zwei- bis Vierjährigen. „Erfreulicherweise sind die Überlebensaussichten von jungen Krebspatienten inzwischen relativ gut. 83 Prozent der Kinder überleben mindestens fünf Jahre und 81 Prozent überleben mindestens zehn Jahre“, erklärte die Staatssekretärin.

Die Zuwendung und Unterstützung, die krebskranke Kinder bei der Bewältigung ihrer Krankheit brauchen, fordere von den Eltern oft mehr Kraft und Einsatz, als sie leisten könnten. „Zumal auch die nicht kranken Kinder in der Familie in dieser Zeit der großen Anspannung nicht vernachlässigt werden dürfen”, gab Petra Müller-Klepper zu 2 bedenken. Der Elternverein für krebskranke Kinder leiste hierbei seit nunmehr 30 Jahren tatkräftige Unterstützung.

Der Elternverein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ hilft und unterstützt betroffene Familien maßgeblich. Durch die zusätzliche Finanzierung von Behandlungsgeräten und von Zusatzpersonal zur Verbesserung des Pflegestandards, durch die Einrichtung des Familienzentrums, in dem Eltern kranker Kinder während der Behandlung übernachten können, durch finanzielle Hilfen für Familien, die durch die Krankheit von Kindern in Not geraten sind und durch die Finanzierung von Ferienfreizeiten.

Familien Blickpunkt



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden