Magazin

Kreis fördert Anbau an Kindertagesstätte Bornweg

von Familien-Blickpunkt.de am 24/09/2021 - 14:41 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Kreis fördert Anbau an Kindertagesstätte Bornweg

Kreis Offenbach - Mit der Erweiterung der Kindertagesstätte im Bornweg 56 in Dietesheim schafft die Stadt Mühlheim in einem Anbau in zwei weiteren Gruppen neue Betreuungsplätze für jeweils 25 Kinder im Alter von drei Jahren an. Bisher besuchen 36 unter Dreijährige und 75 über dreijährige Kinder die Einrichtung. Beim Ausbau der Betreuungsangebote unterstützt der Kreis Offenbach die Stadt Mühlheim. Kreisbeigeordneter Carsten Müller überreichte Bürgermeister Daniel Tybussek und Erstem Stadtrat Dr. Alexander Krey am Donnerstag einen Förderbescheid aus dem Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung 2020 bis 2024 des Landes Hessen in Höhe von einer halben Million Euro. Die Gesamtkosten des Anbaus für die beiden neuen Gruppen liegen bei rund 1,44 Millionen Euro.

Der Anbau soll ein begrüntes Pultdach erhalten. Neben den beiden großen Räumen für die Kinder entstehen in dem in Holzbauweise errichteten Gebäude auch ein Neben- sowie ein Personalraum und Sanitäranlagen. „Mit der Erweiterung der Kindertagesstätte kommt die Stadt Mühlheim auf ihrem Weg zu mehr Betreuungsplätzen einen großen Schritt voran und sorgt für Entlastung. Die Verbesserung der Angebote erleichtert vielen Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, sagte Kreisbeigeordneter Carsten Müller bei der Übergabe des Förderbescheides.

„Ich freue mich, dass wir im Sommer 2022 zwei weitere Gruppen für insgesamt 50 über dreijährige Kinder in der Kindertagesstätte Bornweg zur Verfügung stellen können. Die Erweiterung reiht sich in das erhebliche Ausbau-Programm der letzten Jahre ein und stellt einen weiteren und wichtigen Baustein in der Kinderbetreuung in Mühlheim dar“, sagte Bürgermeister Daniel Tybussek.

„Wir möchten dem Kreis Offenbach unseren Dank für die Zuwendung und Förderung des Projektes aussprechen. Außerdem danken wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den unterschiedlichen Fachbereichen in unseren Dezernaten für die gute und gelungene Zusammenarbeit an diesem Projekt, die künftig an dieser Stelle auch im Stadtbild sichtbar werden wird“, sagten Bürgermeister Daniel Tybussek und Erster Stadtrat Dr. Alexander Krey.

Das Areal der Kindertagesstätte im Bornweg ist zwar groß, doch der Neubau muss direkt an das Bestandsgebäude angedockt werden, da der benachbarte Deichschutzstreifen am Main nicht versiegelt werden darf. Der Anbau soll an der Gebäudeseite platziert werden, an der der Kinderspielplatz liegt. Dieser wird neu geordnet und umgestaltet.

„Der bedarfsgerechte Ausbau der Kinderbetreuung hat in Mühlheim oberste Priorität. Mit der Erweiterung der Kindertagesstätte Bornweg werden Plätze geschaffen, um im vitalen Stadtteil Dietesheim den Interessen der Eltern zukünftiger Kindergartenkinder gerecht zu werden. Gleichzeitig haben wir natürlich auch das Bedürfnis der Kinder erkannt, die den hinter dem Maindamm gelegenen Spielplatz gerne in ihrer Freizeit nutzen. Beide Aspekte finden sich vollumfänglich in der Planungsumsetzung berücksichtigt“, so Erster Stadtrat Dr. Alexander Krey.

Während der Bauarbeiten kann der Betrieb in der bestehenden Kindertagesstätte weiterlaufen. „Sicherlich wird es einige junge Zaungäste geben, die die Bauarbeiter mit Kran, Arbeitsgeräten und schweren Fahrzeugen in der Nachbarschaft gern beobachten“, sagte Jugenddezernent Carsten Müller.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden