Magazin

Kreis Offenbach setzt Zeichen gegen Rassismus

von Familien-Blickpunkt.de am 14/03/2012 - 15:32 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Kreis Offenbach setzt Zeichen gegen Rassismus

Foto: Respekt.tv

Kreis Offenbach - Ein deutliches Zeichen gegen Rassismus haben Landrat Oliver Quilling, der Kreisbeigeordnete Carsten Müller und der Vorsitzende des Kreisausländerbeirates Tuna Firat gesetzt. Gemeinsam mit der Ex-Fußballnationalspielerin Sandra Minnert brachten sie ein „Respekt!"-Schild als öffentliches Zeichen für Toleranz, Fairness und Respekt am Kreishauseingang an.

Landrat Oliver Quilling betonte, dass Respekt, Vielfalt und ein Miteinander immer wichtig sind – egal ob im Alltag oder in der Arbeitswelt. „Bei uns im Kreishaus arbeiten Menschen aus vielen Nationen, da haben Rassismus und Ausgrenzung keinen Platz", beschreibt Quilling die Motivation des Kreises Offenbach, sich an der Aktion zu beteiligen. „Das wollen wir öffentlich, direkt an unserem Eingang für jeden deutlich machen!" Auch der Vorsitzende des Kreisausländerbeirates, Tuna Firat, betonte: „Bei uns im Kreis Offenbach hat Vielfalt Tradition. Das macht das Leben lebendig. Wir sitzen alle in einem Boot – egal, woher jemand kommt."

Für Carsten Müller ist die Beteiligung an der von der IG Metall und der „Respekt!"-Initiative für ein faires Miteinander ins Leben gerufenen Aktion „eine Selbstverständlichkeit". Müller: „Respekt ist unabdingbar mit Menschenwürde verbunden und deshalb ist Respekt gegenüber anderen auch eine Voraussetzung für eine solidarische und demokratische Gesellschaft! Deshalb ist klar, dass wir hier mitmachen und gegen Intoleranz Flagge zeigen!" Mehr zu der Aktion „Respekt" ist im Internet unter www.respekt.tv/initiative/historie/ zu finden.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden