Magazin

Kultursommer wird jung

von Familien-Blickpunkt.de am 19/06/2015 - 14:38 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Freizeitgestaltung, Leben und Gesellschaft

Kultursommer wird jung

Erstmals junger Kultursommer im Kreis Offenbach

Kreis Offenbach - Der Kultursommer Südhessen (kurz KUSS) ist ein „Dauerbrenner“. Er geht vom 20. Juni bis 20. September in die 22. Runde und hat sich längst zwischen Neckar, Main und Rhein etabliert. Premiere feiert in diesem Sommer der „Junge Kultursommer“. Spezielle Angebote für junge Menschen und Junggebliebene laden ein, nicht nur zu „Konsumieren“, sondern vor allem auch zum spontanen Mitmachen, Schnipsen, Singen und Klatschen.

Kultursommer in Südhessen heißt seit über zwei Jahrzehnten vielfältige Veranstaltungen, die für jeden Geschmack etwas bieten: Konzerte verschiedener Stilrichtungen, Theateraufführungen, Lesungen, Ausstellungen - bei schönem Wetter auch Open Air-Veranstaltungen. Diesem Vorbild folgt auch der „Junge Kultursommer“ mit einer breiten Palette von Theaterworkshops an Schulen, Kinder- und Straßentheater über Walk-Acts und Zauberei bis hin zu Konzerten und Lesungen.

„Kultur erleben ist bei uns im Kreis Offenbach immer wieder ein Vergnügen“, wirbt Landrat Oliver Quilling. „Gerade der Sommer bietet eine Fülle an Veranstaltungen, auch an außergewöhnlichen Orten. Der „Junge Kultursommer“ richtet sich jetzt an eine neue Zielgruppe, um noch mehr Menschen für den Kulturgenuss zu begeistern.“

Eröffnet wird der diesjährige Kultursommer Südhessen am 20. Juni mit der Schottischen Nacht in Erbach. Am gleichen Abend geht es auch im Kreis los. Im Dinjer-Hof in Rödermark - Ober-Roden wird 20 Jahre HISS gefeiert. Seit zwei Jahrzehnten reisen die fünf Teufelskerle rund um den halben Globus mit Polka, Rock’n’Roll, Taiga-Twist und Texas-Tango. Ein Highlight aus dem Jungen Kultursommer: Anna Scheps kombiniert am 16. Juli im HLL in Dreieich bei „Piano meets Movie“ bekannte Filmmusiken, unter anderem aus „König der Löwen“, „Harry Potter“, „Patch Adams“ und „Fluch der Karibik“, sowie weitere Titelsongs, darunter „Skyfall“ und „Live and let it die“ von Paul McCartney auf Augenhöhe mit Kompositionen großer klassischer Meister. Mit „Musik in Hof und Garten“ in Neu-Isenburg endet die diesjährige Saison im Kreis. Das offizielle Abschlusskonzert findet ebenfalls am 20. September in Münster statt. Traditioneller KUSS-Abschluss sind auch die Tage des offenen Ateliers. Am dritten September-Wochenende öffnen auch zehn Ateliers im Kreis Offenbach ihre Pforten.

Im Rahmen des „Jungen Kultursommers“ macht das „Klingende Mobil“ an verschiedenen Schulen und Kindergärten Station. Darüber hinaus gibt es Museumsbesuche für Grundschülerinnen und -schüler in den großen Museen in der Region und Kinderführungen im Dreieich-Museum, aber auch Theater-Workshops an Förderschulen unter dem Motto „Theater macht stark!“.

Das komplette Programm vom Kultursommer Südhessen mit rund 250 Veranstaltungen zwischen Rothenberg im Süden und Mühlheim im Norden ist in vielen Rathäusern erhältlich und dazu im Internet unter www.kreis-offenbach.de/kultur herunterzuladen.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden