Magazin

Quartiersgruppen stellen ihre Arbeit vor

von Familien-Blickpunkt.de am 23/05/2016 - 12:36 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Quartiersgruppen stellen ihre Arbeit vor

Kreis Offenbach - Die Leitstelle Älterwerden lädt am Donnerstag, 2. Juni 2016, von 14:30 bis 17:30 Uhr zur Veranstaltung „Bürgerschaftliches Engagement im Quartier“ im Kreis Offenbach ein. Im Kreishaus in Dietzenbach, Werner-Hilpert-Straße 1, stellen vier Quartiersgruppen ihre Arbeit und ihre Projekte vor. Dabei steht der gegenseitige Austausch im Mittelpunkt, aber auch die Frage, wie motiviert man Menschen, an der Gestaltung ihres Quartiers mitzuwirken.

Der demografische Wandel wird auch im Kreis Offenbach deutliche Veränderungen in der sozialen und gesellschaftlichen Struktur mit sich bringen. Die Kommunen brauchen eine generationen- und kulturübergreifende Stadtgestaltung, dabei ist eine Zusammenarbeit von Politik, Fachkräften aus der Verwaltung und aktiven Bürgerinnen und Bürgern von großer Bedeutung. Seit 2011 fanden in verschiedenen Kommunen im Kreis Offenbach Zukunftswerkstätten und Quartiersworkshops statt, aus denen sich die heutigen Quartiersgruppen bildeten.

Der Kreisbeigeordnete Carsten Müller wird die Veranstaltung eröffnen. Anschließend stellen sich die Quartiersgruppen Rödermark Ober-Roden-Breidert, Rödermark-Urberach, Schillerhaus, Rödermark-Urberach und Rödermark-Waldacker vor. Nach jeder Präsentation gibt es ausreichend Gelegenheit für Fragen und Beiträge.

Anmeldungen für die Veranstaltung am 2. Juni 2016 richten Sie bitte an den Kreis Offenbach, Leitstelle Älterwerden, E-Mail [email protected]

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden