Magazin

Unikat sucht Liebhaber

von Familien-Blickpunkt.de am 03/04/2018 - 11:14 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Freizeitgestaltung, Leben und Gesellschaft

Unikat sucht Liebhaber

Kreis Offenbach - „Unikat sucht Liebhaber“ lautet das Motto des spannenden Marktes, der am Samstag, 14. April 2018, von 13:00 bis 18:00 Uhr sowie am Sonntag, 15. April 2018, zwischen 11:00 und 18:00 Uhr im RegioMuseum in Seligenstadt stattfindet. Hier heißt es im Gegensatz zu vielen anderen Märkten zudem: Qualität ist Trumpf! Denn in den Räumlichkeiten der ehemaligen Benediktinerabtei werden außergewöhnliche und originelle Kreationen von professionellen Künstlern und Kunsthandwerkern aus ganz Deutschland gezeigt.

„Nach einem festen Konzept, das auf Qualität und Design setzt und keinerlei sonst übliche Industrie- und Handelsware zulässt, werden die Künstlerinnen und Künstler aus einer Vielzahl von Bewerbungen einzeln und persönlich ausgewählt“, so Landrat Oliver Quilling. Die Präsentation der einzelnen Stände hat Ausstellungscharakter. „In Zeiten von Massenproduktion und Schnelllebigkeit werden von einem anspruchsvollen Publikum Einzelstücke gesucht“, betont Veranstalterin Astrid Hackenbeck. „Deshalb findet bei „Unikat sucht Liebhaber“ jeder, der ein Faible für das Besondere und Individuelle hat, außergewöhnliche Dinge: wunderschönen Schmuck aus Gold, Silber oder edlen Steinen, extravagantes Textildesign, faszinierende Accessoires, individuelle Skulpturen aus Holz, Keramik in eigenwilligen Formen und vieles mehr.“

Wer jetzt neugierig geworden ist, sollte den etwas anderen Markt im RegioMuseum schon einmal im Kalender notieren und sich auf einen interessanten Bummel zwischen Kunst und kreativem Handwerk sowie zwischen Tradition und Zeitgeist freuen. Parallel dazu findet in Seligenstadt der Frühlingsmarkt mit zahlreichen Aktionen und einem verkaufsoffenen Sonntag statt.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden