Magazin

Zertifikate überreicht

von Familien-Blickpunkt.de am 07/07/2015 - 10:32 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Zertifikate überreicht

Kreis Offenbach - Seit dem Jahr 2013 haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für ihre unter dreijährigen Kinder. Die Volkshochschule Kreis Offenbach bietet seit dem vergangenen Jahr ein spezielles Qualifizierungsangebot für die Arbeit mit Kleinkindern an.

20 Erzieherinnen und Erzieher haben diese freiwillige Weiterbildung nun abgeschlossen und ihre hervorragenden Kenntnisse auf dem Gebiet der Frühpädagogik erfolgreich unter Beweis gestellt. Am Montag überreichten Elke Tomala-Brümmer, Leiterin des Fachdienstes Schule und Kindertagesbetreuung, sowie Rita Hannebauer vom Fachdienst Volkshochschule/Weiterbildung allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Zertifikat „Frühpädagogik und die Betreuung von Kindern unter drei Jahren“.

Seit vergangenen September haben die Erzieherinnen und Erzieher jeweils insgesamt 140 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten absolviert. Alle waren hochmotiviert und haben sich während des anspruchsvollen Kurses intensiv mit der Thematik U3-Betreuung auseinandergesetzt.

„Wer unter Dreijährige betreut, übernimmt eine immense Verantwortung und wird zugleich nahezu täglich mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Die speziellen Bedürfnisse von Kleinkindern sind nämlich ebenso wichtig, wie der gezielte Aufbau einer Bindung oder die enge Abstimmung mit den Eltern. Auf diesem weiten Feld möchte der Kreis Offenbach Erzieherinnen und Erziehern die Möglichkeit geben, sich gezielt weiterzubilden“, so Landrat Oliver Quilling zur Intention der Qualifizierungsmaßnahme. „Der Kurs vermittelt daher fundierte Kenntnisse zu allen wichtigen Aspekten der Kita- und Krippenarbeit!“

Während der verschiedenen Seminarblöcke ging es beispielsweise um bestimmte Erziehungsmuster, um die musische oder sprachliche Förderung der Kleinkinder aber auch um juristische Fragen. Parallel fand ein regelmäßiges Coaching statt, um die theoretisch erworbenen Kenntnisse in der Praxis weiter zu vertiefen.

„Mit dem Angebot wollen wir unseren Erzieherinnen und Erziehern ganz einfach eine zusätzliche Sicherheit für ihren anspruchsvollen Arbeitsalltag mit auf den Weg geben. Nach dem Ergebnis der Weiterbildung bin ich mir zudem sicher, dass in unseren Kindertagesstätten und Krippen topgeschultes Personal arbeitet“, lautet denn auch das Fazit von Landrat Oliver Quilling.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden