Magazin

Sturmschäden auch an 21 Schulen im Kreis Offenbach

von Familien-Blickpunkt.de am 21/08/2019 - 11:38 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Sturmschäden auch an 21 Schulen im Kreis Offenbach

Kreis Offenbach - Der Sturm, der am Sonntagabend über den Kreis Offenbach hinweggezogen ist, hat vielerorts schwere Schäden hinterlassen. Die 29 Feuerwehren rückten zu über 1.000 Einsätzen im Kreisgebiet aus und waren am Montag noch mit der Abarbeitung weiterer Meldungen beschäftigt. Auch ein Teil der insgesamt 86 Schulen ist von den Auswirkungen des Unwetters betroffen.

In Seligenstadt fiel am Montag an der Alfred-Delp-Schule in Froschhausen der Unterricht aus, nachdem im Betreuungsgebäude Scheiben zu Bruch gegangen waren und es Wasser- und Baumschäden gab. Auch an der Einhard-, der Emma-, der Konrad-Adenauer- und der Don-Bosco-Schule hielten Bäume nicht stand, die Walinusschule meldet darüber hinaus Gebäudeschäden.

In Rodgau erwischte es vor allem die Carl-Orff- und die Georg-Büchner-Schule (GBS) im Stadtteil Jügesheim. Hochtief musste den Schulhof wegen Windbruchs sperren. An der GBS riss der Wind zudem Jalousien ab und Fenster barsten. Meldungen von Baumschäden gingen auch von der Münchhausen-, der Wilhelm-Busch-, der Claus-von-Stauffenberg und der Freiherr-vom-Stein-Schule ein. An der Geschwister-Scholl-Schule in Hainhausen richtete der Sturm am Gebäude Schäden an.

Herabgestürzte Dachziegeln hatte die Wallschule in Langen zu beklagen. Dort drückte der Wind zudem eine Scheibe in der Turnhalle ein. An der Albert-Schweitzer-Schule musste vorübergehend das Betreuungsgebäude gesperrt werden, da ein gespaltener Baum auf das Gebäude zu fallen drohte.

Schäden an den Gebäuden wurden am Montag auch von der Johannes-Kepler-Schule in Hainburg und der Joseph-von-Eichendorff-Schule in Obertshausen gemeldet. An der dortigen Sonnentauschule hielten Bäume nicht stand. An der Weibelfeldschule in Dreieich stürzte ein Solarpanel vom Dach und an der Karl-Nahrgang-Schule löste sich durch den Wind die Gummimatte einer Photovoltaikanlage. Sie wurde auf ein abgestelltes Auto geweht und beschädigte die Motorhaube.

Aktuell laufen an den betroffenen Schulen die Reparatur- und Aufräumarbeiten. Über die Höhe der Sachschäden können noch keine Angaben gemacht werden.

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden