Magazin

Besonderes Septemberprogramm: Die südhessischen »Tage der offenen Ateliers« finden zum 25. Mal statt

von Familien-Blickpunkt.de am 13/09/2022 - 16:58 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Besonderes Septemberprogramm: Die südhessischen »Tage der offenen Ateliers« finden zum 25. Mal statt

Kultursommer Südhessen 2022 - Sylvia Baumer Skulpturengarten. © Sylvia Baumer - Glashaus Baumer; Röd

Kreis Offenbach - Wer wissen möchte, wie ein Holzblock zur Muschel wird und aus vielen Farbpunkten Gesichter entstehen, der findet bei den 25. „Tagen der offenen Ateliers" am 17. und 18. September in Südhessen garantiert Antworten. An diesem Kunstwochenende, präsentiert von LOTTO Hessen, öffnen sich die Türen von mehr als 80 Ateliers, Kunstgärten und Werkstätten in Darmstadt und in den umliegenden Landkreisen (Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Offenbach, Odenwaldkreis).

Dabei werden sowohl Zeichnungen, Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Keramik-, Video-, und Textilkunst als auch Installationen, Glasobjekte, Schmuck und mehr gezeigt.

In gemütlicher Atmosphäre können sich die Besucher mit den Kunstschaffenden austauschen, verschiedene Techniken und Kunstrichtungen entdecken und den Künstlern beim Arbeiten über die Schulter schauen. Einige Ateliers bieten zudem auch ein besonderes Rahmenprogramm an aus Livemusik und Lyrik oder geben sogar Workshops (zum Beispiel Mal-, Web- und Keramikkurs), bei denen jeder Besucher selbst kreativ werden kann.

Das Angebot ist groß und vielfältig – der Kultursommer Südhessen bietet auf seiner Webseite eine gute Übersicht.

Im Kreis Offenbach öffnen sich folgende Ateliers der Öffentlichkeit:

Dietzenbach

Thomi`s BetonCafé, Hochstrasse 21, 63128 Dietzenbach. Mit: Heike Drexler, Irmtraud Dohm, Kaja Martin - Malerei, abstrakt, geometrisch, bunt. Acryl auf Leinwand oder Holz. Geöffnet: 17. und 18. September 2022, 11:00 bis 18:00 Uhr. Kontakt: E-Mail [email protected]

Hainburg

Werkstatt für Kunst und Therapie Tor 2, Triebweg 21, 63512 Hainburg / Klein-Krotzenburg. Mit: Rosemarie Lücking - Malerei, Zeichnungen, Bildhauerei, Plastizieren. Geöffnet: 17. und 18. September 2022, 11:00 bis 18:00 Uhr. Kontakt: Telefon 06182 782187, E-Mail [email protected]

Rödermark

Glashaus Baumer, Sudetenstr. 16B, 63322 Rödermark. Mit: Thomas Stich – Skulpturen aus Beton. Geöffnet: 17. September 2022, 14:00 bis 19:00 Uhr sowie 18. September 2022, 11:00 bis 18:00 Uhr. Kontakt: Telefon 06074 68331, E-Mail [email protected]

Seligenstadt

Atelier Josef Ruppel, Steinheimer Strasse 52, 63500 Seligenstadt. Mit: Josef Ruppel (Skulpturen aus Metall u. Glas), Francisco Aguilar-Oswald (Holzarbeiten), Gabi Nothum (Fotographien), Sybille Czauderna (Radierungen, Acryl, Bronze), Klaus Schröder (kleine Welten), Christine Döbert (Acryl, Aquarelle), Michaela Oswald (Zeichnungen), Ralf Schuchmann (Skulpturen), Norbert Ottawa (Acryl). Geöffnet: 17. und 18. September 2022, 10:00 bis 18:00 Uhr. Kontakt: Telefon 06182 7622, E-Mail [email protected]

Den Veranstaltungskalender und weitere Infos zu den Events gibt es unter: www.kultursommer-suedhessen.de - Änderungen weiterhin vorbehalten.

Der Kultursommer Südhessen wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, LOTTO Hessen, ENTEGA, TERRA Darmstadt, HR2 und OF-TV.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Ulrike Schadeberg (Geschäftsführerin des Kultursommers Südhessen e.V.), Telefon 06151 124630, E-Mail: [email protected], www.kultursommer-suedhessen.de.

Quelle: Kultursommer Südhessen e.V.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden