Magazin

Jugendliche aus dem Kreis Offenbach absolvieren Europaseminar in Straßburg

von Familien-Blickpunkt.de am 23/06/2012 - 14:49 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Jugendliche aus dem Kreis Offenbach absolvieren Europaseminar in Straßburg

Kreis Offenbach - „Wir sind Europa!" sagen 15 Jugendliche aus dem Kreis Offenbach, die an einem viertägigen Europaseminar in Straßburg teilgenommen haben. Das Seminar wurde veranstaltet vom Jugendbildungswerk des Kreises Offenbach in Kooperation mit dem Deutsch-Türkischen Forum.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben einen Einblick in den Alltag europäischer Politik bekommen, sie haben die Arbeit und das Wirken des Europäischen Parlamentes und des Europarates kennengelernt. Anhand des Planspiels „Der Wandel in Europa" das von der Europäischen Akademie Hessen zum Thema Tierschutz entwickelt wurde, konnten sie selbst erfahren, wie Entscheidungsprozesse verlaufen und Gesetze verabschiedet werden.

Die Jugendlichen, zwischen 15 und 23 Jahren, sind in Straßburg zudem auch durch die Straßen gegangen und haben in Interviews Meinungen und Gedanken der Menschen zum Thema Europa und europäische Identität eingefangen und in einer Diskussionsrunde vertieft.

Die Jugendlichen, fast alle mit Migrationshintergrund, nehmen darüber hinaus im Kreis Offenbach an einem Projekt teil, das den Beteiligungsprozess in kommunalen Strukturen aufzeigt. Die Europaebene, die sie nun im Seminar kennengerlernt haben, vertieft ihr Interesse an Politik und verknüpft die neu erworbenen Erfahrungen mit dem Projekt vor Ort.

Wer künftig selbst an einem der kommenden Europa-Seminare teilnehmen will, kann sich beim Jugendbildungswerk des Kreises Offenbach, Sabine Ehret, Telefon 06074 – 8180 5448, oder bei Hüsamettin Eryilmaz, vom Deutsch-Türkischen Forum, Telefon 069 – 8098 1241, über die Teilnahmebedingungen informieren.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden