Magazin

Online-Veranstaltung zu Möglichkeiten und Chancen einer Teilzeit-Ausbildung

von Familien-Blickpunkt.de am 15/09/2022 - 16:34 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Online-Veranstaltung zu Möglichkeiten und Chancen einer Teilzeit-Ausbildung

Kreis Offenbach - Vom Montag, 19. bis Freitag, 23. September 2022, findet die landesweite „Aktionswoche Chancengleichheit am Arbeitsmarkt“ statt – die bislang größte Kampagne ihrer Art. Ein vielfältiges Programm setzt Impulse zur Gleichstellung von Frauen oder Menschen mit einem Handicap und will deren Einstieg beziehungsweise den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt aber auch die ganz allgemeine Vereinbarkeit von Familie und Beruf gezielt erleichtern. Im Fokus der Aktionswoche steht das Bekanntmachen der Teilzeit-Ausbildung in Hessen.

Diese spezielle Art der Ausbildung ist in Hessen seit Oktober 2021 möglich. Um auch jungen Alleinerziehenden oder Müttern und Vätern, die auf Betreuung ihrer Kinder angewiesen sind, eine Ausbildung zu ermöglichen, hatte das Hessische Ministerium für Soziales und Integration gemeinsam mit dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft Frankfurt Ende vergangenen Jahres eine landesweite „Servicestelle Teilzeit-Ausbildung“ ins Leben gerufen, um Arbeitgeber über die Bedingungen einer Ausbildung in Teilzeit zu informieren. Gleichzeitig rührt die Einrichtung die Werbetrommel für die Teilzeit-Ausbildung. Denn eine abgeschlossene Berufsausbildung verbessert nicht nur die Chancen des Einzelnen auf dem Arbeitsmarkt enorm. Eine Ausbildung vermindert darüber hinaus den Fachkräftemangel, gewährleistet ein selbstständiges Leben und sichert die Existenz.

Die Pro Arbeit – Kreis Offenbach – (AöR) sowie die Wirtschaftsförderung des Kreises Offenbach laden im Rahmen der „Aktionswoche Chancengleichheit“ am Mittwoch, 21. September 2022, zwischen 14:00 und 16:00 Uhr zu einer Online-Veranstaltung ein, um diese Ausbildungsvariante bekannter zu machen. Zielgruppe sind in erster Linie Arbeitgeber, potenzielle Ansprechpersonen der Teilzeit-Ausbildung bei Kommunen sowie Menschen, die sich für einen Ausbildungsplatz in Teilzeit interessieren. Im Rahmen des Online-Events der Pro Arbeit wird Anna Heißt von der Servicestelle Teilzeit-Ausbildung dezidiert über die Voraussetzungen einer solchen Ausbildung sowie über die entsprechenden Beratungsangebote für Unternehmen, Berufsschulen und Arbeitsmarktakteure informieren. Im Anschluss geht Dr. Susanne Simsek, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Pro Arbeit, der Frage nach, welche konkreten Handlungsstrategien zur Frauen- und Familienförderung vor dem Hintergrund eines sich immer weiter verschärfenden Fachkräftemangels notwendig sind.

„Wir brauchen als Gesellschaft künftig jede einzelne Arbeitskraft. Schon jetzt suchen zahlreiche Unternehmen händeringend Personal. Besonders dramatisch ist die Situation derzeit im Gastro- und Hotelgewerbe, bei Speditionen oder in der Abfertigung am Flughafen. Allerdings erfasst der Fachkräftemangel mittlerweile nahezu alle Branchen“, macht der Sozialdezernent des Kreises Offenbach, Carsten Müller, deutlich. „Die Pro Arbeit bietet deshalb seit Jahren spezielle Angebote sowie Kurse für Alleinerziehende an oder unterstützt ganz gezielt Mädchen bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz, um langfristig die Erwerbsbeteiligung von Frauen im SGB II-Bezug zu erhöhen. Wir sehen darin ein schlummerndes Reservoir an künftigen Fachkräften.“ Gleichzeitig stellen flexible Arbeitsbedingungen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für viele Unternehmen noch immer eine große Herausforderung dar. „Das fängt beim Ausbildungsplatz für junge Mütter an, der sich wegen mangelnder Betreuungsangebote zerschlägt, und endet bei nicht vorhandenen Homeoffice-Angeboten. „Die Firmen müssen künftig noch flexibler werden“, so Müller. „Ein Lösungsansatz ist die Teilzeit-Ausbildung, über die wir mit dem Online-Event informieren wollen.“

Anmelden können sich Interessierte der „Online-Tagung Teilzeit-Ausbildung“ per E-Mail an [email protected] Die Teilnehmenden erhalten anschließend Zugangsdaten für den Login. Eine Übersicht über die vielfältigen Angebote der gesamten „Aktionswoche Chancengleichheit“ findet sich online unter www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rd-h/chancengleichheit-aktivitaten.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden