Magazin

Fahrerlaubnisbehörde richtet Schnellschalter ein

von Familien-Blickpunkt.de am 02/07/2022 - 15:50 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Fahrerlaubnisbehörde richtet Schnellschalter ein

Bestimmte Dienstleistungen ab Montag wieder ohne Termin möglich

Die Nachfrage nach den Dienstleistungen der Fahrerlaubnisbehörde des Kreises Offenbach ist aktuell ungebrochen hoch. Nach Ausweitungen der Öffnungszeiten und einer Aufstockung der Beschäftigten folgt in der kommenden Woche der nächste Schritt, um die Situation weiter zu entzerren. Ab Montag, 4. Juli 2022, öffnen montags bis donnerstags von 8:00 bis 12:00 Uhr Schnellschalter an verschiedenen Stellen im Kreishaus in Dietzenbach, an denen der Antrag auf Umstellung des Papierführerscheins auf die neuen EU-Kartenführerscheine, die Aushändigung fertiger Führerscheine und die Ausstellung internationaler Führerscheine ohne vorherige Terminvereinbarung angeboten werden.

Der Schnellschalter für die gesetzlich geforderte Umstellung des Führerscheins befindet sich im Bürgerbüro. Für den Umtausch sind der Personalausweis beziehungsweise ein anderes Ausweisdokument, ein aktuelles biometrisches Lichtbild sowie der alte Führerschein im Original mitzubringen. Für diese Dienstleistung ist eine Gebühr in Höhe von 25,30 Euro zu zahlen. Gegen eine Zustellungsgebühr in Höhe von 5,10 Euro wird der neue Kartenführerschein direkt von der Bundesdruckerei dem Antragsstellenden zugeschickt. Auf Wunsch wird der alte Führerschein von der Fahrerlaubnisbehörde ungültig gemacht und kann somit behalten werden.

In der Führerscheinstelle öffnet der Schnellschalter für die Aushändigung fertiger Führerscheine und die Ausstellung internationaler Führerscheine. Um einen fertigen Führerschein abzuholen, müssen Ausweis und Prüfbescheinigung beziehungsweise der alte Führerschein vorgelegt werden. Wer sich einen internationalen Führerschein ausstellen lassen will, muss ein Ausweisdokument, ein biometrisches Passbild sowie die aktuelle Fahrerlebnis mitbringen sowie die Gebühr von 16 Euro entrichten.

Je nach Andrang kann es an den Schnellschaltern zu Wartezeiten kommen. Alle anderen Dienstleistungen sind im Ablauf zeitaufwendiger und daher weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter www.kreis-offenbach.de/führerscheinstelle möglich.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden