Magazin

Jetzt anmelden zum Friedenscamp 2017 in Monte Sole Italien

von Familien-Blickpunkt.de am 24/05/2017 - 11:09 |

Themenfelder: Freizeitgestaltung, Leben und Gesellschaft

Jetzt anmelden zum Friedenscamp 2017 in Monte Sole Italien

Kreis Offenbach - In der Zeit vom 27. Juli bis 10. August 2017 findet in der Friedensschule Monte Sole bei Bologna in Italien eine internationale Jugendbegegnung mit deutschen, israelischen, italienischen und palästinensischen Jugendlichen statt.

Die Friedensschule Monte Sole wurde 2002 an einem historischen Ort gegründet; 1944 verübten deutsche Nationalsozialisten unter Beteiligung italienischer Faschisten auf der Suche nach Partisanen grausame Massaker an der italienischen Zivilbevölkerung als „Vergeltungsmaßnahme“. Heute ist die Friedensschule ein Ort an dem sich junge Menschen treffen, um sich engagiert gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus einzusetzen.

Im Friedenscamp 2017 haben Jugendliche aus vier Nationen die Möglichkeit, gemeinsam in Workshops Methoden kennenzulernen, sich in Toleranz und Kommunikationsfähigkeiten zu üben und Strategien zur Konfliktvermeidung zu entwickeln. Gemeinsam werden Wege eines friedlichen Zusammenlebens in der Gegenwart und in der Zukunft erarbeitet und Mechanismen aufgezeigt, die wiederum zur Inhumanität und letztlich zu kriegerischen Auseinandersetzungen führen können. Das Programm beinhaltet außerdem Ausflüge unter anderem in die nahegelegene Studentenstadt Bologna und an die Adria.

Das Friedenscamp 2017 ist eine Kooperationsveranstaltung der Jugendpflege Mühlheim und der Jugendförderung des Kreises Offenbach. Gefördert wird die Begegnung durch das EU Programm Erasmus+. Anmelden können sich interessierte Jugendliche ab 16 Jahren. Die Kosten für die Begegnung belaufen sich auf 190 Euro und beinhalten Flugkosten, Programmkosten, Verpflegung und Unterkunft. Die Campsprache wird Englisch sein. Informationen und Anmeldung sind beim Kreis Offenbach – Jugendförderung, Antje Grimberg, Werner-Hilpert Straße 1, 63128 Dietzenbach, Telefon 06074 8180-3229, Telefax 06074 8180 2932, E-Mail [email protected] oder bei der Stadt Mühlheim – Jugendpflege, Alexander Meister und Klara Ammouchi, Rodaustraße 16, 63165 Mühlheim am Main, Telefon 06108 76915, Telefax 06108 990863, E-Mail [email protected] oder [email protected] möglich.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden