Magazin

Junge Menschen ziehen wieder von Haus zu Haus

von Familien-Blickpunkt.de am 22/03/2017 - 10:18 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Junge Menschen ziehen wieder von Haus zu Haus

Jugendsammelwoche vom 27. März bis 10. April 2017

Kreis Offenbach - Hessens Jugend sammelt wieder. Vom 27. März bis 10. April 2017 ziehen Jugendliche von Haus zu Haus und sammeln Spenden für die Jugendarbeit. Jeder kann mithelfen, die Jugendarbeit vor Ort zu unterstützen.

Der neue Anstrich im Gruppenraum, sozial verträgliche Beiträge für die Sommerfreizeit oder Materialien für die Gruppenstunde – Jugendarbeit ist wertvoll, aber nicht ganz kostenlos. Zwar werden die Angebote vor allem vom ehrenamtlichen Engagement getragen. Dennoch geht es nicht ohne eine vernünftige finanzielle Ausstattung.

Im vergangenen Jahr kamen in neun Städten und Gemeinden im Kreis Offenbach 21.500 Euro zusammen. Damit konnten Zeltlager, Gruppenstunden oder auch Renovierungen von Gruppenräumen unterstützt werden.

Die Jugendsammelwoche ist seit über 60 Jahren ein Gemeinschaftsprojekt der sammelnden Gruppen mit den Jugendämtern und dem Hessischen Jugendring. Rund 75.000 Menschen engagieren sich in Hessen in Jugendverbänden mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Eine verlässliche Finanzierung ist der Grundstein zur Erreichung dieses Ziels. Gerade in Zeiten knapper, öffentlicher Kassen sind auch Projekte der Kinder- und Jugendarbeit immer wieder vom Rotstift bedroht. Bei der Jugendsammelwoche sorgen die jungen Aktiven daher auch für die Zukunft ihrer Angebote.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden