Magazin

Kreis veranstaltet Bürgerreise nach Israel

von Familien-Blickpunkt.de am 01/11/2012 - 10:19 |

Themenfelder: Freizeitgestaltung, Leben und Gesellschaft

Kreis veranstaltet Bürgerreise nach Israel

Kreis Offenbach - Israel ist erneut das Ziel einer Bürgerreise des Kreises Offenbach. Reisezeitraum ist vom 3. bis zum 13. April 2013. Das Heilige Land, heute ein moderner und prosperierender Staat, ist voller Gegensätze und Heimat einer Vielzahl von historischen Stätten, Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Landschaften. Zumindest einige davon werden die Teilnehmer dieser Reise bewundern können.

So warten Jerusalem und Haifa, Tel Aviv und das Tote Meer ebenso auf die Reisenden wie biblische Stätten und moderne Bauwerke, Gedenkstätten und ein Kibbuzim. Wer möchte, kann den Ausblick über den See Genezareth vom Berg der Seligpreisung aus bewundern, an dem Jesus angeblich die Bergpredigt hielt. Auf den Golanhöhen, die nach dem Überfall der arabischen Nachbarn auf den jüdischen Staat, im Sechstagekrieg 1967 von Israel erobert wurden, sprechen die Teilnehmer mit ihrer Reiseleitung über die strategische Bedeutung des Gebietes und seine ungewisse Zukunft. Sie besuchen Bethlehem in den palästinensischen Autonomiegebieten und lernen das Leben in einem Kibbuz kennen. In der Negev-Wüste erfährt man dann, wie Ben Gurion die Wüste zum Blühen bringen wollte und warum der israelische Staatsgründer der Überzeugung war, dass „Wer nicht an Wunder glaubt, kein Realist ist!".

Anlass für die Bürgerreise ist die Freundschaft, die den Kreis Offenbach seit nunmehr 20 Jahren mit der israelischen Stadt Kiryat Ono verbindet. Gerade mal zwanzig Kilometer vor Tel Aviv gelegen haben hier die Teilnehmer der Reise die Gelegenheit, eine typische israelische Stadt kennenzulernen, ihre Bewohner zu treffen und einen Einblick in das israelische Alltagsleben zu gewinnen. Der Reisepreis beträgt 1.850 Euro. Der Einzelzimmerzuschlag beläuft sich auf 475 Euro. Anmeldeschluss ist der 1. Januar 2013. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Weitere Informationen sind telefonisch unter 06074/8180-3424 zu erfahren.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden