Magazin

Kreis vergibt Bürgerpreis für ehrenamtliche Sozialarbeit

von Familien-Blickpunkt.de am 28/07/2022 - 15:54 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Kreis vergibt Bürgerpreis für ehrenamtliche Sozialarbeit

Kreis Offenbach - Der Kreis Offenbach vergibt seit dem Jahr 1986 den Bürgerpreis für ehrenamtliche Sozialarbeit. Ausgezeichnet werden Menschen, die sich in ihrer Freizeit für eine solidarische und soziale Gesellschaft einsetzen. In diesem Jahr wird der Bürgerpreis für herausragende ehrenamtliche Arbeit unter pandemischen Bedingungen zugunsten von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien vergeben.

Vorschläge für den Bürgerpreis können bis zum 15. September 2022 beim Kreis Offenbach, Bereich Förderung des Ehrenamts, Sport und Kultur, Werner-Hilpert-Straße 1, 63128 Dietzenbach, E-Mail [email protected], eingereicht werden.

Alle Bürgerinnen und Bürger haben ein Vorschlagsrecht. Die Auswahl der Preisträgerin oder des Preisträgers orientiert sich am Wirken in besonders herausfordernden, aber auch aktuellen Handlungsfeldern sozialer Arbeit. Die Bewerbungsunterlagen sollten einen detaillierten Überblick über den Grad des ehrenamtlichen Einsatzes geben. Bewertet werden unter anderem die Dauer, die Vorbildlichkeit, Kreativität und Hartnäckigkeit sowie die Motivation anderer Menschen, sich ebenfalls einzubringen.

Die in Frage kommenden Einzelpersonen sollten im Kreis Offenbach wohnen. Die zu würdigende Arbeit muss Kindern und Jugendlichen im Kreisgebiet zugutekommen. Der Preis ist mit bis zu 2.000 Euro dotiert.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden