Magazin

Landrat überreicht Ehrenplakette

von Familien-Blickpunkt.de am 26/08/2019 - 14:45 |

Themenfelder: Freizeitgestaltung, Leben und Gesellschaft

Landrat überreicht Ehrenplakette

Kreis Offenbach - Seit nunmehr 100 Jahren sorgt der Musikverein 1919 Offenthal für hervorragende Musik und gute Unterhaltung. Aus Anlass des Jubiläums hat sich Hessens Landesvater Volker Bouffier entschieden, dem Verein die „Silberne Ehrenplakette des Hessischen Ministerpräsidenten“ zu verleihen. Landrat Oliver Quilling überreichte am Freitag stellvertretend für den Ministerpräsidenten die Plakette samt Urkunde zur Eröffnung der Jubiläumsfeierlichkeiten auf dem Festplatz in Dreieich-Offenthal an den Vorsitzenden des Musikvereins, Thomas Erb.

Um das langjährige ehrenamtliche und kulturelle Wirken von Gesang- und Sportvereinen zu würdigen, hatte der Hessische Ministerpräsident Georg August Zinn 1951 die „Silberne Ehrenplakette“ gestiftet. Seit dem Jahr 2005 wird diese Ehrenplakette auch Musikvereinen verliehen.

Seit seiner Gründung 1919 hat sich der Musikverein Offenthal zu einer musikalischen Institution im Kreis Offenbach entwickelt. Er führt Menschen an Instrumente heran, bereichert viele Feste und Veranstaltungen und ist aus der Region nicht mehr weg zu denken. „Ich selbst habe die Orchester des Vereins sowie ihr breit gefächertes Repertoire bereits mehrfach live erlebt und ich darf sagen: Man spürt immer wieder die Leidenschaft für die Musik aber auch die unglaubliche Energie, die von jedem einzelnen Konzert, die von jedem einzelnen Auftritt ausgeht“, betonte Landrat Oliver Quilling anlässlich der Übergabe der Plakette. „Doch der Musikverein und seine Orchester bereiten nicht nur Freude. Sie wollen mehr: Nämlich die Menschen für die Faszination Orchestermusik begeistern!“ Die „Silberne Ehrenplakette“ sei logischer Ausdruck dieses außergewöhnlichen Engagements, so Quilling abschließend.

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden