Magazin

Onlinejury zum Festival GOLDENER SPATZ 2016 gesucht

von Familien-Blickpunkt.de am 08/02/2016 - 09:55 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Onlinejury zum Festival GOLDENER SPATZ 2016 gesucht

Die Webjury bei der Arbeit_Quelle GOLDENER SPATZ

Kinder von 10 - 12 Jahren entscheiden über beste Webseite/App und Game - Bewerbung bis 25. Februar möglich

Der Goldene Spatz - Nachdem die Auswahl für die Kinderjury Kino-TV abgeschlossen ist, können sich nun junge Internetspezialisten für die Onlinejurys bewerben. Bis zum 25. Februar 2016 sucht der GOLDENE SPATZ deutschlandweit insgesamt 10 Mädchen und Jungen im Alter von 10 - 12 Jahren. Beim 24. Deutschen Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ können Kinder nicht nur die besten Filme und Fernsehbeiträge, sondern auch herausragende Onlineangebote/Apps und Indie-Games mit den GOLDENEN SPATZEN auszeichnen. Seit 2001 hat das Festival Onlineangebote für Kinder im Blick und bereits zum zehnten Mal werden elektronische Spiele ausgezeichnet. Die WebJury, in der fünf Kinder vertreten sind, vergibt einen GOLDENEN SPATZ in der Kategorie Webseite/App, die sich dem Thema "Aktiv Hören" widmen. Die GameJury, in der ebenfalls fünf Kinder vertreten sind, vergibt einen GOLDENEN SPATZ in der Kategorie Indie-Game-4Kids.

Was heißt Juryarbeit?

Aus allen Bewerbungen werden 10 Kinder aus dem deutschsprachigen Raum ausgewählt. 5 für die WebJury und 5 für die GameJury. Für sie beginnt ein Stück harte, aber auch spannende Arbeit: 4 Tage lang werden Webseiten/Apps und Games gründlich getestet. Das macht nicht immer Spaß. Die Jurymitglieder können schließlich nicht nur auf ihren Lieblingsseiten surfen, sich mit ihren Lieblingsapps befassen oder ihre liebsten Spiele zocken, sondern müssen sich mit allen Einreichungen auseinandersetzen, die im Wettbewerb sind. Juryarbeit ist sehr verantwortungsvoll und die Jurykinder sind als Kritiker gefragt. Bevor ein Urteil gefällt wird, muss darüber nachgedacht und gesprochen werden. Daher sollten sich die Bewerber zutrauen, mit den anderen Kindern gemeinsame Entscheidungen zu treffen und bei der großen Preisverleihung am 10. Juni 2016 in Erfurt die GOLDENEN ONLINE SPATZEN zu übergeben.

Wie kann man mitmachen?

Wer also gern im Internet surft oder am Computer spielt, Ausdauer besitzt und zwischen 10 – 12 Jahre alt ist, kann sich für einen Platz in einer der beiden Onlinejurys bewerben. Dafür muss ein Mitmach-Bogen ausgefüllt (Kritik/Rezension nicht vergessen!) und bis zum 25. Februar 2016 an den GOLDENEN SPATZ geschickt werden. Den Bewerbungsbogen gibt es unter www.goldenerspatz.de zum Download. Die Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ kümmert sich um die Anreise, Unterkunft und Verpflegung für die Jurykinder – es kostet sie keinen Cent!

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden