Magazin

Kreis Offenbach schließt günstigeren Ökostromvertrag ab

von Familien-Blickpunkt.de am 11/03/2016 - 09:46 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Kreis Offenbach schließt günstigeren Ökostromvertrag ab

Kreis Offenbach - Der Kreis Offenbach hat die Stromlieferung neu ausgeschrieben und einen günstigeren Vertrag abgeschlossen. Der alte Liefervertrag war abgelaufen. Durch die jetzt erzielten Konditionen konnte der Preis für den Strom um 23 Prozent gesenkt werden. Dadurch ergibt sich für den Haushalt des Kreises eine jährliche Einsparung von rund 40.000 Euro. Der aktuelle Vertrag gilt für drei Jahre. Er umfasst das Kreishaus, das Gefahrenabwehr- und Gesundheitszentrum sowie die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Rodgau. Neuer und alter Vertragspartner ist die Energieversorgung Offenbach AG.

Bezogen wird wie bisher ein vom TÜV-Rheinland zertifizierter und auf dem RenewablePLUS Qualitätssiegel basierender Ökostrom, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen wird und zu einem großen Teil aus Wasserkraftwerken kommt. Bei einer geschätzten Jahresmenge von rund 1.034.105 Kilowattstunden bedeutet dies eine CO2-Einsparung von 495 Tonnen gegenüber herkömmlichem Strom. Damit könnte ein Mittelklassewagen rund 80 Mal die Erde umrunden.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden