Magazin

Vorlesen eröffnet Kindern die Welt

von Familien-Blickpunkt.de am 22/05/2022 - 16:13 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Vorlesen eröffnet Kindern die Welt

Kreis Offenbach - Junge Familien im Kreis Offenbach erhalten seit November 2021 Lesestart-Sets. Insgesamt knapp 2.500 Sets, die jeweils in eine Tasche gepackt sind, stehen in allen Büchereien und Bibliotheken zur Verfügung. In den Stofftaschen sind je ein altersgerechtes Buch sowie eine Infobroschüre in deutscher Sprache mit Tipps für die Eltern zum Vorlesen und Erzählen, die auch in Türkisch, Rumänisch, Englisch, und Arabisch verfasst ist, enthalten. Die Broschüre orientiert sich an den Bedürfnissen von Eltern mit kleinen Kindern und ist darüber hinaus in leicht verständlicher Sprache aufbereitet, um ein möglichst großes Publikum anzusprechen. Online steht sie in vielen weiteren Sprachen zum Download zur Verfügung. Die ersten beiden Sets gibt es in teilnehmenden Kinderarztpraxen im Rahmen der U6- und U7-Vorsorge-Untersuchungen. Das dritte Set für die Dreijährigen bekommen Familien in Büchereien vor Ort. Die Lesestart-Sets sind kostenfrei. Eine Übersicht, welche Praxen teilnehmen, ist unter www.lesestart.de/lesestart-finder abzurufen.

„Die Kinder sollen von Anfang an mit Büchern groß werden“, sagt Landrat Oliver Quilling anlässlich der Vorstellung des Projekts „Lesestart 1-2-3“ in der Stadtbücherei in Heusenstamm. „Vorlesen vermittelt nicht nur Sprachkompetenzen, sondern regt die Phantasie an. Kinder bekommen so den Zugang zur ganzen Welt. Diese Basis wird bereits bei den Jüngsten gelegt. Deswegen haben wir uns für dieses Projekt entschieden.“

Auch Heusenstamms Erster Stadtrat Uwe Michael Hajdu ist begeistert von dem kreisweiten Projekt, das nun in Heusenstamm gestartet ist: „Neben der Vermittlung verschiedener Kompetenzen schafft Vorlesen auch eine enge Bindung zwischen Eltern und Kindern. Ich möchte die zahlreichen Vorlesestunden mit meinen Kindern auf keinen Fall missen – das waren für uns beide sehr wertvolle Momente. Als Erster Stadtrat bin ich sehr froh, dass Lesestart-Sets für junge Familien nun auch in Heusenstamm angeboten werden. Wir sind überzeugt, dass auf diese Weise Eltern und Kindern der Einstieg und der Zugang in die Welt der Sprache und der Literatur erleichtert werden kann.“

„Lesestart 1-2-3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung für Familien mit Kindern im Alter von ein bis drei Jahren. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

Foto: Landrat Oliver Quilling (Erster von links) gab gemeinsam mit dem Ersten Stadtrat der Stadt Heusenstamm, Uwe Michael Hajdu (Zweiter von links), Alexander Budjan von der Hessischen Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken (Dritter von links) sowie der Leiterin der Stadtbücherei Heusenstamm Katja Richter (Dritte von rechts in der hinteren Reihe) gemeinsam den symbolischen Startschuss mit Kindern und Betreuungspersonal der Kindertagesstätte Wiesenborn Heusenstamm für das Projekt »Lesestart 1-2-3«.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden