Magazin

Was Gefühle für die Entwicklung von Kindern bedeuten

von Familien-Blickpunkt.de am 09/08/2011 - 12:43 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Was Gefühle für die Entwicklung von Kindern bedeuten

Die Sommer-Fachtagung des Hessischen KinderTagespflegeBüros (HKTB) geht am Samstag, 13. August, in Neu-Isenburg in Szene. Unter der Überschrift „Bildungsort Kindertagespflege – LERNEN MitGefühl“ geht es diesmal um die Bedeutung der Emotionen für eine gelingende kindliche Entwicklung. Die hessenweite Fachtagung zur Kindertagespflege findet 2011 zum 15. Mal statt, die beiden diesjährigen Kooperationspartner des HKTB - die Tagesmütter- und Babysitterzentrale Neu-Isenburg und der Elternservice Mütterzentrum Langen e.V. - feiern gleichzeitig ihr 20jähriges beziehungsweise 15jähriges Bestehen.

Beginn der Fachtagung ist um 9.30 Uhr im Bildungszentrum West (Alicestraße 107) in Neu-Isenburg, das Ende ist gegen 17 Uhr geplant. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Tagesmütter und Tagesväter als auch an Fachkräfte aus den Bereichen Kindertagespflege und Kindertagesbetreuung, Beratung, Vermittlung und Qualifizierung sowie an Interessierte. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro inklusive Mittagsimbiss und Tagungsgetränke und kann am Veranstaltungsort bar gezahlt werden. Wer sich zu der Fachtagung „Bildungsort Kindertagespflege – LERNEN MitGefühl“ anmelden möchte, kann dies per e-mail unter [email protected], telefonisch unter der Nummer (06181) 400-724 oder per Fax unter (06181) 400-5017.

„Kinder nehmen die Welt von Beginn an emotional wahr. Sie versuchen mit ihren Gefühlen zu erfassen, ob sie willkommen sind. Wenn es den Eltern, den Tagespflegepersonen und den Erzieherinnen und Erziehern gelingt, die Signale der Kinder zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren, lösen sie im inneren Erleben der Kinder ein Gefühl von Geborgenheit aus. In diesem Sinne beschäftigt sich die Fachtagung Kindertagespflege damit, wie Kinder in ihrer emotionalen Entwicklung unterstützt werden können und ihr soziales Lernen bestmöglich gefördert wird“, erläutert Ursula Diez-König, pädagogische Leiterin der Landesservicestelle Hessisches KinderTagespflegeBüro.

Eröffnet wird die 15. hessenweite Fachtagung des HKTB um 10 Uhr durch Carsten Müller, Kreisbeigeordneter des Landkreises Offenbach, Heike Hofmann-Salzer vom Hessischen Sozialministerium und Ursula Diez-König, die auch eine kurze Einführung in den Tagesablauf geben wird. Im Anschluss steht ein Vortrag von Dr. Karl Gebauer, Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher zu Erziehungs- und Bildungsfragen, auf dem Programm. Er vermittelt sehr anschaulich, wie Kinder mit Interesse alles verfolgen was sich in ihrer Umgebung ereignet und wie sie sich durch eigenes Tun kreative Lernpotenziale schaffen. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erfahren, wie Kindertagespflege diesen emotionalen Prozess begleiten kann.

Vor der Mittagspause, die mit einem „Markt der Möglichkeiten“ auch genügend Zeit zum Austausch und zum Kontakte knüpfen bietet, gibt es dann noch ein paar „Leckerlis für die Synapsen“ - welche genau, wird noch nicht verraten. Nur so viel: Hier wird gesagt, was Tagesmütter und Tagesväter wirklich wissen sollten! Der Nachmittag der Fachtagung wird in verschiedenen Arbeitsgruppen gestaltet. Hier haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, sich mit verschiedenen Aspekten von Emotionalität in der Bildung und Betreuung von Kindern auseinanderzusetzen oder das Thema des Fachvortrags zu vertiefen. Auf dem Programm stehen unter anderem „Die Tagespflegeperson als emotionaler Spiegel für das Kind“, „Übergänge im Alltag emotional begleiten“ oder „Sag's mal ohne zu reden...! Wie wir Gefühle nonverbal ausdrücken“. Den Abschluss des Tages bilden eine Ergebnispräsentation, ein Schlusswort sowie eine kleine Jubiläumsfeier für die beiden gastgebenden Tagespflegeprojekte Neu-Isenburg und Langen.

Das Hessische KinderTagespflegeBüro (HKTB) ist ein zentraler Fachdienst für Kinderbetreuung in Tagespflege, der im Rahmen der „Offensive für Kinderbetreuung" durch das Land Hessen gefördert wird. Geschäftssitz ist in Maintal, das HKTB arbeitet überregional.

http://www.hktb.de/

Familien Blickpunkt - Offenbach



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden