Magazin

Workshop zur optimalen Partizipation im Jugendverband

von Familien-Blickpunkt.de am 05/10/2011 - 12:46 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Workshop zur optimalen Partizipation im Jugendverband

Kreis Offenbach - Was verstehen wir unter einer optimalen Beteiligung im Jugendverband? Wie können junge Menschen aus allen gesellschaftlichen Bereichen zur aktiven Mitarbeit angeregt werden? Wie können sich Jugendliche und Jugendleiter mit Migrationshintergrund im Jugendverband einbringen?

Was motiviert zur aktiven Arbeit im eigenen Jugendverband? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Workshop „Motivieren - Aktivieren - Partizipation optimal gestalten im Jugendverband“, der sich vor allem an Engagierte in der Jugendarbeit oder Vertreter in den Jugendverbänden im Kreis Offenbach wendet. Dabei sollen gemeinsam Perspektiven für die Jugendverbandsarbeit entwickelt werden.

Der Workshop findet am Samstag, 12. November 2011 von 10:00 bis 17:00 Uhr im das Haus der Kirche, Theodor-Heuss-Ring 52 in Dietzenbach statt und wird gemeinsam vom Kreisjugendbildungswerk, der Jugendförderung des Kreises Offenbach sowie dem Kreisjugendring veranstaltet. Moderator ist Robeer Steinerbrunner, Vorsitzender des Kreisjugendrings Limburg-Weilburg.

Der Workshop wird als Baustein zur Grundqualifikation aber auch zur Verlängerung der JULEICA anerkannt. Für die Verpflegung während des Tages ist gesorgt. Wer Interesse hat und mehr erfahren möchte, meldet sich bitte beim Kreis Offenbach. Ansprechpartnerinnen sind Anette Kirsch von der Jugendförderung, Telefon 06074/8180-3217 oder Sabine Ehret vom Jugendbildungswerk, Telefon 06074/8180-5448. Anmeldungen bitte per E-Mail an [email protected]

Familien Blickpunkt



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden