Magazin

Workshops zur neuen Datenschutz-Grundverordnung

von Familien-Blickpunkt.de am 16/01/2019 - 11:31 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Workshops zur neuen Datenschutz-Grundverordnung

Kreis Offenbach - Die Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DS-GVO) stellt auch Vereine, Initiativen und Einrichtungen vor neue Herausforderungen. Im vergangenen Jahr hat der Kreis Offenbach rund 900 Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter in vier Veranstaltungen informiert. Jetzt treten häufig Fragen in der praktischen Umsetzung auf. Daher bietet der Bereich Förderung des Ehrenamtes, Sport und Kultur des Kreises Offenbach drei Workshops „Praxistipps für die Umsetzung der DS-GVO in Vereinen und Initiativen“ an. Diese finden jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr am Samstag, 9. März 2019, im Haus des Lebenslangen Lernens in Dreieich-Sprendlingen, am Samstag, 18. Mai 2019, im Winterrefektorium im RegioMuseum in Seligenstadt und am Samstag, 14. September 2019, im Haus des Lebenslangen Lernens in Dreieich-Sprendlingen statt.

Die Praxis und die Frage „Wo drückt der Schuh bei Ihnen?“ stehen im Fokus der Informationsveranstaltung. Basisinformationen und praktische Anregungen für den eigenen praktizierten Datenschutz im Verein, unter anderem um die personenbezogenen Daten zu sichern und um Risiken und Schäden durch technische und organisatorische Maßnahmen vorzubeugen, runden den Tag ab. Referentin ist Ilse Römer, Dipl.-Mathematikerin, Datenschutzauditorin (TÜV) und fachlich geprüfte Datenschutzbeauftragte. Sie verfügt über 26 Jahre berufliche Erfahrung als Datenschutzfachkraft, Unternehmensberaterin und Systemanalytikerin.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Es stehen jeweils 20 Plätze zur Verfügung. Anmeldeschluss ist am 18. Februar 2019. Anmeldungen nimmt der Kreis Offenbach, Bereich Förderung des Ehrenamtes, Sport und Kultur, Werner-Hilpert-Straße 1, 63128 Dietzenbach, Fax 06074 8180-1070, E-Mail [email protected], entgegen.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden