Magazin

Arbeitsplätze realistisch kennenlernen

von Familien-Blickpunkt.de am 10/09/2021 - 15:29 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Arbeitsplätze realistisch kennenlernen

Kreisbeigeordneter Carsten Müller besucht Bildungsträger gaetan_data, der mit dem Kommunalen JobCenter der Pro Arbeit kooperiert

Kreis Offenbach - Wer einen Job sucht oder sich für die berufliche Eingliederung interessiert, hat viele Möglichkeiten, sich theoretisch über den Alltag eines Berufes zu informieren oder ein Praktikum zu absolvieren. Verschiedene Arbeitsplätze erleben und in einer realitätsnahen Umgebung erfahren, welche Qualifikationen gebraucht werden, das können Interessierte bei dem Bildungsträger gaetan_data in Kelsterbach, der seit Jahren erfolgreich mit der Pro Arbeit – Kreis Offenbach – (AöR) kooperiert. Kreisbeigeordneter Carsten Müller hat das Unternehmen gemeinsam mit Boris Berner, Vorstand der Pro Arbeit – Kreis Offenbach – (AöR), sowie Raphael Stanko, Leiter des Maßnahmenmanagements der Pro Arbeit, besucht und sich über die individuellen Angebote von gaetan_data informiert.

„Der Bildungsträger hat einen Job-Parcours entwickelt, auf dem Arbeitssuchende relativ schnell einen authentischen Einblick in mehrere Berufe erhalten und feststellen können, ob die Arbeit zu ihnen passt“, sagte Sozialdezernent Carsten Müller in Kelsterbach. „Wer sich auf dem Parcours intensiv mit einem Beruf beschäftigt und Situationen im Job erlebt, hat gute Chancen, eine berufliche Perspektive zu finden“, so Müller.

Bei dem Unternehmen haben Teilnehmende der Qualifizierungsseminare die Gelegenheit, für ein paar Tage in Branchen, wie etwa Lager und Logistik, Handwerk, Pflege, Schutz und Sicherheit sowie Verkauf und Service, einzusteigen. Gaetan_data bietet Jobs zum Anfassen und Mitmachen. Um die Arbeit in der Logistk am Hochregallager realistisch kennenzulernen, steht neben einem normalen Gabelstapler auch ein sogenannter Schubmaststapler mit 360-Grad-Lenkung zur Verfügung. In der Nachbarschaft zum Frankfurter Airport liegt der Schwerpunkt auf Arbeitsplätzen am Flughafen, etwa bei der Flugzeug-, Fracht- und Passagierabfertigung oder der Luftsicherheit. An einem Sicherheitstor wird wie auf dem Flughafen das Gepäck gescannt. Weitere nachgestellte Arbeitsstationen kommen aus einer ganz anderen Branche. An zwei Pflegebetten werden Aufgaben, die etwa in einer Senioreneinrichtung anfallen, nachgestellt.

Das Bildungszentrum in Kelsterbach bietet nicht nur Arbeitssuchenden Seminare, sondern auch Inhouse-Beratungen und Qualifizierungslehrgänge für Unternehmen an. Dadurch lernt gaetan_data den genauen Personalbedarf einer Firma besser kennen und kann Lehrgänge für Arbeitssuchende passgenau umsetzen.

Mit einer Kapazität von rund 12.500 Teilnehmertagen pro Jahr an den hochwertigen Stationen des Job-Parcours` leistet gaetan_data einen wertvollen Beitrag zum Abbau der Arbeitslosigkeit und beruflichen Neuorientierung von Arbeitsuchenden. „Aktivierung, Orientierung und Qualifizierung stehen hierbei nicht isoliert nebeneinander, sondern das Unternehmen nutzt Synergien und fügt die einzelnen Komponenten mit Erfolg so zu einem ganzheitlichen Konzept zusammen, dass viele Arbeitslose davon profitieren“, sagte Carsten Müller.

Foto: Kreisbeigeordneter Carsten Müller (rechts) und Emanuele Frusteri, Niederlassungsleiter der gaetan_data in Kelsterbach. 

 

 www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden