Magazin

Landrat wirbt für "Kompetenznachweis Ehrenamt"

von Familien-Blickpunkt.de am 24/05/2018 - 11:44 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Landrat wirbt für "Kompetenznachweis Ehrenamt"

Kreis Offenbach - Weit über eine Millionen Menschen in Hessen und ein Drittel der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Offenbach engagieren sich ehrenamtlich für das Allgemeinwohl und für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Ohne sie wäre unser Leben ärmer, das gesellschaftliche Klima kälter.

Was jedoch nur die Wenigsten wissen: Das Land Hessen bietet die Möglichkeit, sich einen „Kompetenznachweis Ehrenamt“ ausstellen zu lassen. Damit eröffnet sich die Chance, bei einer Bewerbung explicit auf die im Ehrenamt erworbenen Fähigkeiten hinzuweisen.

„Neben formalen Einstellungskriterien wie Abschlussnoten und Zeugnissen gewinnen vor allem die sogenannten ‚Soft Skills‘ bei der Jobsuche an Bedeutung“, betont Landrat Oliver Quilling. Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Interkulturelle Kompetenz oder Motivationsfähigkeit sind nämlich längst Schlüsselqualifikationen für beruflichen Erfolg. Gerade diese sozialen Kompetenzen werden im Ehrenamt gefördert und vermittelt. Sie lassen sich auf andere Lebensbereiche übertragen und verschaffen ehrenamtlich Tätigen, auch beruflich, einen wichtigen Vorteil.

Quilling: „Unternehmen und ihre Personalabteilungen wissen, dass soziale Kompetenzen nicht nur das Betriebsklima verbessern, sondern langfristig auch die Position eines Unternehmens am Markt sichern und den unternehmerischen Erfolg entscheidend mitbestimmen. Daher kann der Kompetenznachweis unter Umständen das Zünglein an der Waage sein, ob jemand einen Job bekommt oder nicht!“ Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich freiwillig mit mehr als 80 Stunden im Jahr engagieren und mindestens 14 Jahre alt sind, können daher mit dem Nachweis auf ihre im Ehrenamt erworbenen Kompetenzen aufmerksam machen und sie dokumentieren. „Ich hoffe, dass möglichst viele Ehrenamtliche im Kreis von dieser Möglichkeit Gebrauch machen“, macht Quilling deutlich.

Das Verfahren ist denkbar einfach: Die Webseite www.kompetenznachweis.de aufrufen, den Nachweis online ausfüllen, zu Hause ausdrucken und sich von der jeweiligen Organisation beziehungsweise seinem Verein bestätigen lassen. Zudem können Vereine und ehrenamtlichen Institutionen den Kompetenznachweis auch selbst für ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter erstellen.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden