Magazin

Mehr Online-Veranstaltungen im Herbstsemester bei der vhs Kreis Offenbach

von Familien-Blickpunkt.de am 15/09/2020 - 14:49 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Mehr Online-Veranstaltungen im Herbstsemester bei der vhs Kreis Offenbach

Kreis Offenbach - Die Volkshochschule Kreis Offenbach bietet von Mitte Oktober an in ihrem neuen Programm für das Herbstsemester eine große Vielfalt an Bildungsmöglichkeiten, die Interessierte wegen der Corona-Pandemie künftig auch in neuen Formaten erleben können. Da es gilt, große Menschenansammlungen und enge Kontakte bei Veranstaltungen, Vorträgen und Events zu vermeiden, setzt die vhs im nächsten Semester verstärkt auf Online-Formate. Außerdem können Interessierte zwischen einigen Kursen unter freiem Himmel wählen. Im neuen Programm finden sich beispielsweise Stadtführungen in Frankfurt und Bad Homburg, Waldspaziergänge, Familiennachmittage in der Natur sowie Open-Air-Foto-Exkursionen am Tag und in der Nacht.

Bei der Aufstellung des neuen Kursangebots waren Umsicht, Flexibilität, Methodenvielfalt und eine gehörige Portion Zuversicht gefragt. Unter den neuen Online-Angeboten findet sich die Veranstaltung mit Professor Dr. Maja Göbel, Mitglied des Club of Rome. Ihre Überlegungen zu der Frage, welche Chancen die Krise für Nachhaltigkeitskonzepte bringt, können die Teilnehmenden diskutieren. Ebenfalls virtuell wird die Diskussion zum Thema „Abschied vom Plastik“ geführt. Dabei geht es um die EU- Plastikstrategie.

Für Präsenzveranstaltungen in Innenräumen hat die Volkshochschule ein Hygienekonzept erarbeitet. Die maximale Gruppengröße wurde nach unten korrigiert, die Zahl der Plätze in den Unterrichtsräumen ist künftig so weit reduziert, dass die Sicherheitsabstände garantiert werden können. Auf Partner- und Gruppenarbeit wird im Herbstsemester komplett verzichtet. Trotz der Hygiene- und Abstandsregeln ermöglicht das Konzept der vhs, Kochkurse in kleinen Gruppen anzubieten. Einige beliebte Themen, wie etwa das „Koreanische Streetfood“ oder die „Weihnachtsgeschenke aus der Küche“, werden aufgrund der geringeren Zahl der Teilnehmenden sicherlich schnell ausgebucht sein.

Zum Thema Weihnachten bietet die Volkshochschule Kreis Offenbach besondere Kurse an. So geht es bei „Müllfrei durch die Weihnachtszeit“ sowohl um die Vermeidung von Geschenkpapier-Abfallbergen als auch um attraktive Alternativen zum Verpackungswahn. In den Werkstätten der vhs werden wie in jedem Herbst kunsthandwerkliche Weihnachtsgeschenke, wie zum Beispiel die kalligrafisch gestalteten Weihnachtskarten, entstehen. Die Keramik-, die Druck- und die Textilwerkstatt sind - wie alle anderen Unterrichtsstätten - mit Blick auf die Bestimmungen der Pandemiesituation angemessen ausgerüstet.

Das Spektrum der Yoga- und Entspannungskurse ist auch im Herbstsemester breit. Es haben in den Räumlichkeiten zwar weniger Teilnehmende Platz, und sie müssen aus hygienischen Gründen auch ihr eigenes Material mitbringen, doch immerhin kann dieses beliebte Angebot weiterlaufen.

Der Startschuss für die ersten Kurse im neuen Programm fällt direkt nach den Herbstferien am 19. Oktober 2020. Bereits vom 17. September an kann im neuen Heft geblättert werden. Das Programm liegt im Kreishaus in Dietzenbach, in allen Rathäusern und Büchereien in den Kommunen und in jeder Volkshochschule im Kreisgebiet aus.

Im Heft enthalten sind auch die Angebote der Volkshochschulen Dietzenbach, Heusenstamm, Rödermark und Rodgau sowie kurze Informationen zu den anderen Volkshochschulen im Kreis Offenbach. Online unter www.vhs-kreis-offenbach.de ist das Angebot bereits vom 14. September an zu lesen. Weitere Informationen sind dort ebenso abzurufen wie telefonisch unter 06103 3131-1313.

Bild: Titelseite des Programmheftes der vhs Kreis Offenbach für das zweite Halbjahr 2020.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden