Magazin

Weihnachtsüberraschung für Eltville

von Familien-Blickpunkt.de am 26/12/2010 - 13:59 |

Themenfelder: Freizeitgestaltung

Weihnachtsüberraschung für Eltville

Hessischer Familientag 2011 wird in der familienfreundlichen Stadt im Rheingau stattfinden.

Die Sekt- und Rosenstadt Eltville wird gemeinsam mit der Karl Kübel Stiftung und dem Hessischen Sozialministerium den 6. Hessischen Familientag ausrichten. Die beliebte Veranstaltung für alle Generationen findet seit 2002 in wechselnden hessischen Städten statt. Nach den erfolgreichen Hessischen Familientagen in Bensheim, Fulda, Hofgeismar, Eschborn und Korbach kommt das informative und unterhaltsame Familienereignis 2011 nun in die größte Stadt im Rheingau.

Der Hessische Familientag wird bereits zum sechsten Mal veranstaltet und zieht jedes Mal tausende Menschen aus ganz Hessen an. Auf der Open-Air-Veranstaltung in der Fußgängerzone und den angrenzenden Straßen der gastgebenden Stadt können Besucherinnen und Besucher direkt mit Familienpolitikerinnen und -politikern ins Gespräch kommen, Akteure aus der regionalen und überregionalen praktischen Familienarbeit kennen lernen, neue Kontakte und Netzwerke knüpfen und das bunte Mitmach- und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie genießen. Auf mehreren Bühnen wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Mit dabei sein wird das spielpädagogische Angebot „FamilyGames“, Bildungs-, Sport- und Präventionsangebote sowie die bekannte Kinderfigur Benjamin Blümchen, Märchenfiguren aus Hessen und der Hessenlöwe Leo.

Eltville wird im kommenden Jahr Treffpunkt für Familien aus ganz Hessen sein. Die Ausrichtung der Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich als familienfreundliche Kommune zu präsentieren und die nachhaltige Wirkung regionaler Familienpolitik einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. Vielleicht wird der hessische Familientag demnächst auch mal im Kreis Offenbach ausgetragen. Wünschenswert wäre das auf jeden Fall.     

Mehr Informationen kann man demnächst im Internet unter www.hessischer-familientag.de sowie im FamilienAtlas unter www.familienatlas.de finden.

 



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden