Magazin

Die Ehe ist ein langes Gespräch…

von Familien-Blickpunkt.de am 01/10/2010 - 23:54 |

Themenfelder: Partnerschaft und mehr

Die Ehe ist ein langes Gespräch…

Ein kluger Kopf hat einmal gesagt, die Ehe sei ein langes Gespräch. Leider fehlt dazu im Alltag oft die Zeit. In jedem Unternehmen stehen Meetings, wo man Projekte voranbringt, kritische Situationen konstruktiv bewältigt und offene Punkte verhandelt auf der Tagesordnung. In einer Paarbeziehung sieht man das meist nicht so konstruktiv. Hier besteht vielerorts die romantische und auch naive Vorstellung dass, wenn man sich liebt, man sich quasi blind verstehe und die Dinge schon von allein laufen. In der Partnerschaft über etwas reden zu müssen, vermittelt den Betroffenen schnell das Gefühl, irgendetwas stimme nicht und die Beziehung wäre in Gefahr. Davor, sich Hilfe bei einem Paartherapeuten zu suchen, beziehungsweise sich professionell beraten zu lassen, schrecken viele Paare zurück. Niemand gesteht es sich gern ein, aber wenn sich ein Paar schon mal die Zeit dafür nimmt über ungelöste Probleme zu sprechen, dann artet das Gespräch meist schnell aus. Der Punkt ist, dass es zumeist an der richtigen Technik hapert. Gerade bei Fragen, welche heikel oder dem Partner unangenehm sind, reagieren die Betroffenen oft emotional. Dies ist jedoch eine denkbar schlechte Vorraussetzung für einen ruhigen und konstruktiven Dialog. Hilfe hierzu kommt aus der Schweiz. Paarlife ist ein Stresspräventionstraining für Paare und wurde 1994 von Prof. Dr. Guy Bodenmann, von der Universität Zürich, auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelt. Seit 2001 wird dieses Programm auch in Deutschland angeboten. Es gibt Paaren einen Werkzeugkasten an die Hand, welcher hilft die Kommunikation zu verbessern. Dieser systemische Ansatz hilft, dass Beziehungsgespräche nicht durch hoch kochende Emotionen, schon im Vorfeld scheitern. Die Kurse werden in verschiedenen deutschen Städten angeboten. Wer keine Möglichkeit hat, dort hinzukommen, kann für den Anfang auch mit der Paarlife-DVD an seiner Kommunikation arbeiten. Hilfe für krisengeschüttelte Beziehungen gibt es auch bei uns, beim psychologischen Forum Offenbach. Das Team von Psychologen und Psychologinnen hat es sich zur Aufgabe gemacht, psychologisches Wissen in der Gesellschaft bekannter zu machen. Zum Schluss noch eine Anmerkung der Redaktion: Der Sinnspruch Reden ist Silber, Schweigen ist Gold mag zwar in manchen Situationen stimmen, ist aber in einer Beziehung fatal. Wie schon zu Anfang bemerkt: Die Ehe ist ein langes Gespräch – Nur liegt es an Ihnen ob es ein gutes Gespräch ist.  



Kommentare


21/10/2010 - 18:27

Ich gehöre nun schon der älteren Generation an und weiß was es heißt, für eine Ehe auch zu arbeiten. Es müssen sich beide Partner einbringen und miteinander reden, besonders bei schwierigen Themen, bei denen beide an einem Strang ziehen müssen. Kindererziehung zum Beispiel. Wobei früher die Erziehung eher der Frau oblag, Zeiten ändern sich. Ich kann jungen Paaren, die Hilfe benötigen, nur empfehlen sich in die Obhut von Psychologen zu begeben. Es ist eine Chance in der heutigen Zeit, die wir früher nicht unbedingt hatten!

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden