Magazin

Fahrradfreundliche Radständer für die Einhardschule

von Familien-Blickpunkt.de am 16/05/2019 - 12:06 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Fahrradfreundliche Radständer für die Einhardschule

Kreis Offenbach - Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger hat sich am Dienstagmittag die neuen Fahrradständer an der Einhardschule in Seligenstadt angeschaut. Auf dem Gelände an der Einhardstraße wurden kurz vor den Osterferien 152 fahrradfreundliche Ständer montiert. „Wir haben im Zuge der Umsetzungen des Leitbildes Mobilität diese modernen und vom ADFC besonders empfohlenen Radständer angeschafft“, erklärt Claudia Jäger. „Die Einhardschule ist seit Jahren sehr engagiert, wenn es um das Thema Schulradeln geht.“ Die vorhandene Radabstellanlage musste dringend erweitert werden, gut 17.000 Euro investiert der Kreis Offenbach.

Das Leitbild Mobilität fördert insbesondere die Nahmobilität. Das Umsteigen auf das Fahrrad bringt neben dem Klimaschutzeffekt auch den Vorteil, dass die Fitness gefördert wird. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, jede Woche mindestens 75 Minuten einer intensiven Aktivität nachzugehen, doch das schafft nur knapp die Hälfte der Bevölkerung. Während jeder Zehnte in einer Befragung angab, körperlich überhaupt nicht aktiv zu sein, radeln die Schülerinnen und Schüler mit gutem Beispiel voran. „Mit insgesamt knapp 65.000 zurückgelegten Kilometern und 512 Teilnehmenden war die Einhardschule Seligenstadt Nummer eins im Kreis Offenbach beim Wettbewerb im vergangenen Jahr“, freut sich Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger. „Die Schülerinnen und Schüler sind ein positives Beispiel dafür, dass es großen Nutzen bringt, kürzere Strecken in der Stadt mit dem Fahrrad zurückzulegen. Meistens ist man schneller als mit dem Auto, und noch dazu hält Rad fahren fit! Außerdem macht das auch viele Fahrten mit dem sogenannten Eltern-Taxi überflüssig. Mit den neuen Radständern gibt es nicht nur mehr Abstellmöglichkeiten an der Schule, sondern auch moderne und Speichen-freundliche.“

Foto: Kurz vor den Osterferien wurden neue Fahrradständer an der Einhardschule in Seligenstadt montiert. Diese haben sich nun Bibiana Mrosek von HOCHTIEF, der Projektleiter Schulradeln der Einhardschule, Harald Classen, der Schulleiter Dieter Herr, die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger und Karsten Maaß vom Bereich Verkehrs- und Mobilitätsplanung des Kreises Offenbach (auf dem Bild von links nach rechts stehend) gemeinsam angeschaut.

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden