Magazin

Informationsveranstaltung zur Raddirektverbindung

von Familien-Blickpunkt.de am 12/09/2018 - 11:05 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Informationsveranstaltung zur Raddirektverbindung

Nach der Vorstellung der Pläne startet eine Radtour

Kreis Offenbach - Die Planungen für Hessens ersten Radschnellweg, der zwischen Darmstadt und Frankfurt verlaufen soll, kommen in Fahrt. Noch in diesem Herbst wird im Kreis Offenbach mit dem Bau des ersten Abschnittes begonnen. Die Strecke verläuft im Westen durch die vier Kommunen Egelsbach, Langen, Dreieich und Neu-Isenburg. Am Donnerstag, 20. September, wird die für das Projekt zuständige Regionalpark Südwest gGmbH in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen in der Neuen Stadthalle Langen, Südliche Ringstraße 77, über die Raddirektverbindung informieren. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind für die Zeit von 10:00 bis 13:30 Uhr eingeladen, mehr über den Radschnellweg zu erfahren. Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir wird den aktuellen Planungsstand erläutern.

Bei der Informationsveranstaltung steht der erste Bauabschnitt der Raddirektverbindung, der zwischen Langen und Darmstadt-Wixhausen liegt, im Mittelpunkt. Fachleute stellen Details vor und gehen auf Fragen aus dem Publikum ein. Der Kreis Offenbach, der sich finanziell am Radschnellweg beteiligt, wird im Herbst den Startschuss für den Bau geben. Die Arbeiten beginnen an der Kreisstraße 168 in Egelsbach, wo die Kreuzung an der Schillerstraße zu einem Verkehrskreisel umgebaut wird. Radfahrerinnen und Radfahrer können dann leichter und sicherer die Kreisstraße überqueren.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung in der Neuen Stadthalle besteht die Möglichkeit, an einer Radtour auf der künftigen Trasse der Raddirektverbindung zwischen Langen und Darmstadt-Wixhausen teilzunehmen. Dabei werden an vier Stationen konkrete Problemstellungen und mögliche Lösungswege erläutert. Wer Interesse an der Informationsveranstaltung und der Radtour hat, soll sich per E-Mail anmelden ([email protected]).

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden