Magazin

Kinder und Jugendliche sind auf den Spuren der Römer unterwegs

von Familien-Blickpunkt.de am 21/07/2021 - 16:08 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Kinder und Jugendliche sind auf den Spuren der Römer unterwegs

RegioMuseum lädt während des Jungen Kultursommers Südhessen zu besonderen Veranstaltungen ein

Kreis Offenbah - Speziell für Kinder und Jugendliche bietet die Kulturförderung des Kreises Offenbach im August 2021 spannende und lehrreiche Führungen im RegioMuseum Seligenstadt an. Anlässlich der Veranstaltungsreihe „Junger Kultursommer Südhessen“, kurz „Junger KUSS“, sind an drei Sonntagen Termine geplant, bei denen mit Blick auf die Pandemie-Bestimmungen jeweils bis zu 15 Mädchen und Jungen mitmachen können. Die Führungen im RegioMuseum, Klosterhof 2, beginnen am 15., 22. und 29. August 2021 jeweils um 13:00, 14:00 und 15:00 Uhr. Die Kinder und Jugendlichen werden sich im ehemaligen Benediktinerkloster rund 45 Minuten lang auf eine Reise in die Vergangenheit begeben.

Der Weg durchs RegioMuseum führt die Teilnehmenden auf die Spuren der Römer. Die Kinder erfahren mehr darüber, wie sie in Seligenstadt gelebt haben und wie ihr Alltag aussah. Zu sehen gibt es außerdem Ausgrabungs- und Fundgegenstände. Die Sammlung in Seligenstadt umfasst Funde aus der Zeit des ersten bis dritten Jahrhunderts nach Christus. Die Römer errichteten damals ein Kastell, ein Lagerdorf und ein Badehaus. Der Main vor der Haustür bildete die natürliche Grenze des Reiches und wurde im Vergleich zum Schutzwall, den die Römer auf Wiesen und Feldern angelegt hatten, auch „Nasser Limes“ genannt.

Am Sonntag, 22. August, bietet das RegioMuseum im Jungen Kultursommer eine besondere Überraschung. Um 16:00 Uhr beginnt ein magischer Moment, wenn sich der Vorhang für eine Zaubershow öffnet.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Das RegioMuseum bittet bis Dienstag, 10. August 2021, um Anmeldungen per E-Mail an [email protected]

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden