Magazin

Ausgangssperre verlängert sowie Regelungen für Weihnachten und Silvester

von Familien-Blickpunkt.de am 19/12/2020 - 15:00 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Ausgangssperre verlängert sowie Regelungen für Weihnachten und Silvester

Bild des Corona-Virus in schwarz.

Kreis Offenbach - Die Allgemeinverfügung des Kreises Offenbach zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus mit der nächtlichen Ausgangssperre in der Zeit von 21:00 bis 5:00 Uhr wird bis zum Sonntag, 10. Januar 2021 verlängert. Nach wie vor kann aus gewichtigen Gründen die Wohnung verlassen werden. Personen ohne Wohnsitz im Kreis Offenbach dürfen sich ebenfalls nur aus gewichtigen Gründen im Kreisgebiet aufhalten. Für die Weihnachtsfeiertage wird die Ausgangssperre verkürzt. So verschiebt sich der Beginn der Ausgangssperre am Heiligen Abend, 24. Dezember 2020, auf 24:00 Uhr sowie am 25. und 26. Dezember 2020 jeweils auf 22:00 Uhr. Zusätzlich wird das Abbrennen von Feuerwerkskörpern an Silvester, 31. Dezember 2020, und an Neujahr, 1. Januar 2021, im gesamten Kreisgebiet untersagt. Damit reagiert der Krisenstab auf das anhaltend hohe Infektionsgeschehen.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden