Magazin

Baden-Württemberger dürfen mitmachen

von Familien-Blickpunkt.de am 27/09/2017 - 11:08 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Baden-Württemberger dürfen mitmachen

Bildungsurlaub bei der vhs Kreis Offenbach auch für Nachbarbundesland geöffnet

Kreis Offenbach - Pünktlich zum Beginn des neuen Semesters hat die Volkshochschule Kreis Offenbach die Genehmigung zur Durchführung von Bildungsurlauben für Betriebsangehörige aus Baden-Württemberg erhalten. Damit können jetzt auch Menschen, deren Firma ihren Sitz in diesem Bundesland hat, an den Seminaren teilnehmen. Natürlich sind die Bildungsurlaube vom Hessischen Sozialministerium anerkannt.

„Uns erreichten immer mehr Anfragen und so haben wir die Genehmigung in Karlsruhe beantragt“, erläutert Landrat Oliver Quilling. „Jetzt freuen wir uns auf die Anmeldungen von Beschäftigten aus dem Nachbarland.“

Seit über 40 Jahren haben Hessens Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch auf Bildungsurlaub. Damit gehört Hessen mit zu den ersten Bundesländern, welches ihren Bürgerinnen und Bürgern diese Weiterbildungsmöglichkeit eröffnet hat. Andere folgten, zum Teil mit großem zeitlichem Abstand. Erst seit 2015 haben auch Arbeitnehmer aus Baden-Württemberg einen Anspruch auf Bildungsurlaub. Wie ihre Kolleginnen und Kollegen in Hessen können sie sich seither für eine Woche bei normalen Bezügen freistellen lassen, um sich ihrer beruflichen oder politischen Weiterbildung zu widmen. Voraussetzung dafür ist, dass die Angebote von ministerieller Seite überprüft und als geeignet für einen Bildungsurlaub genehmigt worden sind.

Und wenn nun die Frage aufkommt, warum denn die Anerkennung für Bayern nicht angestrebt wird - immerhin gibt es hier eine viel längere gemeinsame Grenze und überdies noch eine direkte zum Kreis Offenbach - dann ist die traurige Wahrheit: Bayern hat immer noch kein Bildungsurlaubsgesetz und Sachsen auch nicht – die beiden einzigen Länder in Deutschland. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Es ist zu vermuten, dass auch diese beiden beim Thema Lebenslanges Lernen den Anschluss schaffen können und nicht auf Dauer Schlusslicht bleiben müssen.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden