Magazin

Offenbach - Stadt für Kinder

von Familien-Blickpunkt.de am 02/10/2010 - 23:29 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Offenbach - Stadt für Kinder

Die Stadt Offenbach ist Gründungsmitglied des europaweiten Netzwerkes „Cities for Children“, welches sich für kindgerechte Lebensbedingungen in Städten einsetzt. Diese Initiative wurde im Jahr 2007, im Beisein von ca. 200 Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus 65 europäischen Großstädten, in Stuttgart gegründet. Sie bietet, unterstützt von der Robert-Bosch-Stiftung, europäischen Städten eine Plattform, sich über nationale Grenzen hinweg auszutauschen. Gemeinsam sollen neue Konzepte zur Förderung des Wohlergehens von Kindern, Jugendlichen und Familien in den jeweiligen Städten entwickelt werden. Das Leben in einer Großstadt ist europaweit sowohl mit bestimmten Chancen als auch mit nicht unerheblichen Risiken und Einschränkungen verbunden. Es geht den Initiatoren insbesondere darum, den Kindern faire Zukunftschancen, Gesundheit und Sicherheit zu ermöglichen. Zudem wird die Integration von Minderheiten stark forciert. Das Netzwerk ist eine hervorragende Möglichkeit, von den gegenseitigen Erfahrungen der verschiedenen Mitglieder zu profitieren. Gemeinsam kann die anspruchsvolle Aufgabe, die Lebensumstände von Kindern und Familien in Ballungsräumen zu verbessern, effizienter und zielgerichteter angegangen werden.    

 



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden