Magazin

Praktische Hilfe gegen Baby-Stress

von Familien-Blickpunkt.de am 01/11/2010 - 16:13 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Praktische Hilfe gegen Baby-Stress

Das Baby ist da, die Freude ist groß, der Bedarf an Unterstützung und Rat allerdings auch. Wer keine Verwandten oder guten Freunde hat, die in den ersten Wochen nach der Geburt einspringen, erhält Hilfe von Wellcome, erklärte der Hessische Sozialminister Stefan Grüttner heute in Bad Vilbel anlässlich der Eröffnung des dreizehnten Wellcome - Standortes in Hessen.

Wellcome ist ein Angebot des modernen Ehrenamtes. Die Familie meldet sich bei der Koordinatorin vor Ort, diese sorgt dafür, dass eine ehrenamtliche Mitarbeiterin sich mit der Familie in Verbindung setzt. Das Wahrzeichen von Wellcome ist ein Engel, womit gleichzeitig der Charakter der ehrenamtlichen Unterstützung beschrieben ist. Der gute Engel begleitet beim Gang zum Kinderarzt, spielt mit dem Geschwisterkind oder kümmert sich um Einkäufe.

Kern der Hilfe sei, dass die Familien in der ersten Zeit mit ihrem Neugeborenen eine spürbare Entlastung erfahren und einen Ansprechpartner an ihrer Seite haben. Damit ist Wellcome ein niederschwelliges und alltagstaugliches Angebot gegen den Baby-Stress, mit dem die Entwicklung des familiären Zusammenhalts gestärkt und Krisen in dieser Übergangssituation vorgebeugt werden kann.



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden