Magazin

Service im Internet weiter verbessert

von Familien-Blickpunkt.de am 29/09/2011 - 11:19 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Service im Internet weiter verbessert

Wartezeiten der KFZ-Zulassungsstelle und Smartphone-Version von B-Plan-Online abrufbar.

Kreis Offenbach - Das Internet ist ein schnelles und lebendiges Medium. Die Bevölkerung ruft immer mehr Informationen über das Netz ab. „Auch wir als Kreisverwaltung verschließen uns diesem Trend nicht“, betont Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger. „So können wir den Bürgerinnen und Bürgern zwei neue Angebote machen. Ab sofort sind die Wartezeiten der KFZ-Zulassung in Dietzenbach bequem vom heimischen Computer abzurufen. Ebenfalls neu ist die Smartphone-Version von Bebauungsplan-Online.“

Unter www.kreis-offenbach.de/Wartezeiten-KFZ-Zulassung können die Kundinnen und Kunden sowohl aktuelle Werte als auch den Durchschnitt der letzten 28 Tage abrufen. Aktuell werden die Anzahl der Wartenden sowie die durchschnittlichen Warte- und Bearbeitungszeiten am aktuellen Tag dargestellt. Auch die Anzahl der heute bereits bedienten Kundinnen und Kunden ist ersichtlich. Die Wartezeiten der letzten vier Wochen werden stundenweise veröffentlicht. „Dadurch können die Kundinnen und Kunden der Zulassungsstelle sich bereits vor der Anreise nach Dietzenbach, einen Überblick über die Wartezeiten vor Ort verschaffen“, erklärt Claudia Jäger. „Auch für die generelle Planung des Besuchs der Zulassungsstelle kann das neue Angebot genutzt werden.“

Neuestes Angebot des BürgerGIS (Geografisches-Informations-System für Bürger) ist die Smartphone-Version von B-Plan-Online. Dieses ist als Link unter www.kreis-offenbach.de/bebauungspläne abzurufen. „Damit können alle Interessierten die Datenbank der Bebauungspläne jetzt auch besser von unterwegs nutzen“, freut sich die Erste Kreisbeigeordnete. „Wir haben die Ausgabe der Daten an die Belange von Smartphone-Usern angepasst. Die neue Version lässt sich gut auf dem Smartphone bedienen.“

„Diese zwei kleinen Bausteine aus ganz unterschiedlichen Bereichen sind weitere Schritte, um den Service für die Bürgerinnen und Bürger zu verbessern“, betont Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger abschließend.

Familien Blickpunkt



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden