Magazin

Theaterbegeisterte Senioren führen türkisches Märchen auf

von Familien-Blickpunkt.de am 23/04/2015 - 10:12 |

Themenfelder: Leben und Gesellschaft

Theaterbegeisterte Senioren führen türkisches Märchen auf

Kreis Offenbach - Elf ältere Menschen mit Migrationshintergrund führen am Samstag, 25. April 2015, um 19:30 Uhr im Bildungshaus, Rodgaustraße 9 in Dietzenbach, das Theaterstück „Der kleine Topf - oder was in unseren Töpfen steckt“ auf. Das Stück ist Teil eines theaterpädagogischen Projektes des Kreises Offenbach, der Arbeiterwohlfahrt Offenbach Land sowie des Vereins „Zusammenleben der Kulturen in Dietzenbach e.V.“ zum Thema „Sehnsucht“.

Vergangenen Dezember machten sich die elf Senioren auf die Reise in die ihnen bis dato unbekannte Welt des Theaters. Unter Anleitung der Theaterpädagogin Katrin Skok sowie ihrer Assistentin Hülya Nitsch-Hormann wurden ihnen einmal wöchentlich die Grundlagen des darstellenden Spiels vermittelt. Denn Theaterspielen bietet älteren Menschen neue Herausforderungen, neue Entwicklungsmöglichkeiten, aber auch Gemeinschaft und ein Mehr an Lebensqualität.

Die Geschichte „Der kleine Topf - oder was in unseren Töpfen steckt“, basiert auf einem türkischen Märchen, das von der Gruppe neu inszeniert und in Szene gesetzt wurde. Es handelt von einer jungen Frau, die ein antikes Töpfchen ersteht, anstatt sich und ihrer Mutter das dringend benötigte Brot zu kaufen. Das kleine Töpfchen entpuppt sich jedoch als Gefäß ihrer tiefsten Wünsche, die auch noch prompt erfüllt werden.

Zur Abrundung des Programms wird es eine musikalische Darbietung der Gruppe „Saitensprung“ sowie ein internationales Büfett geben! Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine kleine Spende gebeten.

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden