Magazin

Zwei neue Klassenräume für die Schule am Goldberg in Heusenstamm

von Familien-Blickpunkt.de am 27/04/2022 - 15:16 |

Themenfelder: Beruf und Familie, Leben und Gesellschaft

Zwei neue Klassenräume für die Schule am Goldberg in Heusenstamm

Kreis Offenbach - Die Schule am Goldberg in Heusenstamm wurde um zwei Klassenräume erweitert. „Die Schülerzahlen der Schule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und Abteilung mit Förderschwerpunkt für körperliche und motorische Entwicklung steigen stetig an“, sagt Landrat Oliver Quilling bei seinem Besuch vor Ort am Dienstagvormittag. „Die beiden neuen Klassenräume und der Therapieraum sind eine Reaktion darauf. Im aktuellen Schuljahr kam bereits eine neue Klasse hinzu. Die Tendenz ist weiter steigend.“

Die beiden zusätzlichen Klassenräume und der weitere Therapieraum wurden dringend von der Schulgemeinde erwartet und werden bereits seit dem Ende der Weihnachtsferien genutzt. Rund 170 Quadratmeter wurden direkt an das bestehende Gebäude angebaut. Dies war im Vergleich zu einem separaten Baukörper – wirtschaftlich betrachtet – die günstigere Lösung. Nach der Fertigstellung der Räume wurden im Bereich der Erweiterung, in enger Abstimmung mit der Schule, etwa 900 Quadratmeter Außenanlagen umfangreich überarbeitet. So kann die Schule nun ganzjährig und bei jedem Wetter den Bolzplatz nutzen. Eine neue Garage bietet zusätzliche Unterstellmöglichkeiten für Spielmaterial, wie Roller, Fahrräder und Bälle.

Die Gesamtkosten der Erweiterung sowie der Außenanlagen belaufen sich auf etwa 660.000 Euro. Auf allen Baustellen des Kreises Offenbach kommt es aktuell zu Verzögerungen. Engpässe bei Materiallieferungen und auch coronabedingte Personalausfälle wirken sich auf die Bauzeiten aus. Auch die Baustelle der Schule am Goldberg blieb davon nicht verschont. Allerdings konnte die Interimslösung in Form einer Containeranlage bis zur Inbetriebnahme der neuen Räume weiter genutzt werden, so dass dies für die Schulgemeinde zu keinen größeren Nachteilen führte. Zwischenzeitlich ist die Containeranlage wieder abgebaut und die Außenanlagen angelegt worden.

Foto: Rektorin Manuela Klein (Zweite von links) mit Landrat Oliver Quilling (Zweiter von rechts) sowie Stefan Hambach (Erster von links) und Leo Hoth (Erster von rechts) vom Fachdienst Gebäudewirtschaft im Innenhof der Schule am Goldberg in Heusenstamm.

 

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden