Magazin

Landrat überreicht Förderbescheid

von Familien-Blickpunkt.de am 21/12/2016 - 12:00 |

Themenfelder: Freizeitgestaltung, Leben und Gesellschaft

Landrat überreicht Förderbescheid

Spatenstich auf dem Tennisplatz

Kreis Offenbach - Am Dienstagnachmittag übergab Landrat Oliver Quilling dem Tennis-Club Rodgau Dudenhofen e.V. auf seinem Vereinsgelände einen Förderbescheid des Kreises Offenbach über 87.185 Euro für den Bau einer neuen Tennishalle im Eppertshäuser Weg und vollzog zusammen mit dem Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, Werner Koch, den Spatenstich.

Der Tennis-Club Rodgau Dudenhofen verfügt seit Anfang der 90er Jahre über sechs Sandplätzen, einen Allwetterplatz sowie ein Clubhaus. Er hat derzeit 180 Mitglieder. Der Verein kooperiert außerdem mit verschiedenen Kindergärten in Rodgau-Dudenhofen, um die motorischen Fertigkeiten der Mädchen und Jungen zu verbessern, Bewegungsmangel vorzubeugen und den Teamgeist zu fördern. Dieses Projekt kann allerdings bisher nur in den Sommermonaten stattfinden. Denn in ganz Rodgau stehen Tennisspielern bislang lediglich fünf Hallenplätze zur Verfügung. Im Winter war es daher zuletzt schwierig, im Kinder- und Jugendbereich einen verlässlichen Trainingsplan aufzustellen. Immer wieder mussten mehrmonatige Zwangspausen eingelegt werden. Zahlreiche Jugendliche verloren daraufhin das Interesse am Tennis oder traten ganz aus dem Verein aus.

Das soll mit dem Hallenneubau anders werden. Die zwei Indoor-Tennisplätze des Neubaus sollen mit einem speziellen gelenkschonenden Belag, der ähnliche Spieleigenschaften wie ein Sandplatz ermöglicht, versehen werden. Besonders energiesparende LED-Lampen sollen für eine gute Ausleuchtung sorgen. Eine Heizung auf Infrarotbasis soll Energie sparen. In einem gesonderten Anbau sind Duschen, Umkleideräume, ein Fitnessraum sowie ein Besprechungsraum untergebracht. Die Tennisplätze und sämtliche Räume sind barrierefrei zugänglich. Die Halle kann zudem auch von anderen Vereinen zum Tennisspielen genutzt werden. Die Gesamtkosten für den Neubau belaufen sich auf rund eine Million Euro. Einen Teil davon erbringen die Mitglieder in Form eines Privatdarlehens.

„Vor diesem Hintergrund wollen wir den Tennis-Club Rodgau Dudenhofen unterstützen. Denn die Vereine im Kreis leisten für unsere Gesellschaft eine kaum mit Geld aufzuwiegende Arbeit“, betonte Landrat Oliver Quilling anlässlich der Übergabe des Förderbescheids.

Insgesamt trainieren im Kreis Offenbach rund 91.000 Mitglieder in derzeit 286 Sportvereinen. „Für viele dieser Menschen ist der Sportverein auch ein Stück Heimat. Hier entstehen Freundschaften; denn Sport schweißt zusammen und fördert den Teamgedanken. In den Vereinen wird zudem wertvolle Integrationsarbeit geleistet“, machte Landrat Oliver Quilling abschließend deutlich. „Deshalb ist es mir als Landrat und Sportdezernent eine Herzensangelegenheit, Vereine, wie den Tennis-Club Rodgau Dudenhofen e.V., im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen!“

www.familien-blickpunkt.de



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden