Magazin

Ins Grüne! Neuer Parkführer der KulturRegion stellt Gärten und Events vor

von Familien-Blickpunkt.de am 30/05/2020 - 11:38 |

Themenfelder: Freizeitgestaltung, Leben und Gesellschaft

Ins Grüne! Neuer Parkführer der KulturRegion stellt Gärten und Events vor

Titelseite des "Parkporträts: Ins Grüne - 119 Parks und Gärten". © KulturRegion FrankfurtR

Kreis Offenbach - Auf ins Grüne! Auch in Corona-Zeiten laden Parks, Gärten und grüne Oasen zu Erkundungstouren ein. Der neue Gartenführer der KulturRegion FrankfurtRheinMain „Parkporträts: Ins Grüne – 119 Parks und Gärten“ präsentiert romantische Parklandschaften und bislang wenig bekannte Gartenschätze.

Im attraktiven Magazinformat werden Klostergärten und Kurparks vorgestellt, Fasanerien, Orangerien und Palmenhäuser, Barockgärten und Englische Parkanlagen aber auch Botanische Gärten sowie regionale Naturparks. Dazu gibt es einen umfangreichen Info- und Serviceteil mit Veranstaltungshinweisen. Der Landschaftsführer stellt unter anderem den Rosengarten der Burg Hayn in Dreieich, den Landschaftspark Bruchsee in Egelsbach, den Schlosspark Heusenstamm, den Klostergarten Seligenstadt sowie den Regionalpark RheinMain vor.

Ebenfalls empfehlenswert ist das diesjährige Programmheft „GartenRheinMain“ zum Jahresthema „(G)Artenvielfalt“. Hier finden sich hunderte Vorträge, Feste und Events; darunter auch interessante Veranstaltungen in Dreieich, Langen, Rodgau, Rödermark und Seligenstadt. So lässt sich der diesjährige Urlaub mit Tagesausflügen in die Region interessant und abwechslungsreich gestalten. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie empfiehlt es sich jedoch, sich rechtzeitig zu informieren, ob eine Wanderung oder eine Führung auch tatsächlich stattfinden und welche behördlichen Vorgaben die Besucher beachten müssen.

Ab sofort liegt die 130 Seiten umfassende Broschüre „Parkportäts“ kostenfrei in den Rathäusern sowie im Bürgerbüro im Kreishaus, Werner-Hilpert-Straße 1 in Dietzenbach, aus. Wer bis zu drei Exemplare gegen eine Servicepauschale von 5,50 Euro bequem nach Hause geliefert bekommen möchte, kann einfach eine E-Mail an [email protected] senden. Die Publikation im handlichen A4-Format lässt sich zudem auf der Internetseite der KulturRegion FrankfurtRheinMain unter www.krfrm.de/publikationen/ herunterladen. Gleiches gilt für das Programmheft „(G)Artenvielfalt“, das sicherlich auch noch in vielen Rathäusern zu erhalten ist. Online sind zudem weiterführende Informationen sowie alle Orte der regionalen Gartenkultur auf einer interaktiven Karte abrufbar.

www.familien-blickpunkt.de

facebook



Kommentare


Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

*Name:
*E-Mail:
Website:
*Kommentar:
  Bitte geben Sie den Text, den Sie links im Bild sehen, in das Textfeld ein. Hierdurch werden automatische Kontaktanfragen verhindert.
Bild mit dem Bestätigungscode kann nicht angezeigt werden